BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Büro  dlb

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

Das Kultur-Portal der Schweiz dient seit Januar 2009 täglich neu dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz.

Alle bisherigen Beiträge auf der Schweizer Kultur-Plattform ch-cultura.ch sind im Archiv zu finden, auch wenn sie hier nach einem Monat nicht mehr erscheinen.

Für neue Beiträge auf der Website der Schweizer Kultur: Kontakt / Contact

culture-kultur-cultura.ch - ch-culture.ch - schweiz-kultur.ch - culture-suisse.ch - cultura-svizzera.ch - cultura-svizra.ch- switzerland-culture.ch - ch-culture.net - ch-culture.com - ch-culture.info - ch-kultur.info - ch-cultura.com - swisscult.ch

#CHcultura / @CHcultura / +cultura / ∆cultura / cultura+ / CHcultura+ / Kultur-Schweiz+ / Culture-Suisse+ / Cultura-Svizzera+ / Cultura-Svizra+ / Cultura-Suiza+ / Culture-Switzerland+ / ...


INTRO: "DER TIERPRÄPARATOR JOHANN KÜRSTEINER"

Bild: Anonym, Der Tierpräparator Johann Kürsteiner, um 1850. Privatsammlung Zürich (Bild zur Vergrösserung anklicken)

"Nach der Natur - Schweizer Fotografie im 19. Jahrhundert"

Ausstellung Fotostiftung Schweiz, Winterthur, vom 23. Oktober 2021 bis am 30. Januar 2022 

Mehr: https://buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/nach-der-natur-schweizer-fotografie-im-19.-jahrhundert 

SPENDEN - DONS - DONATIONS

ch-cultura.ch muss dringend technisch erneuert und langfristig gesichert werden. Zudem: Ideen für mehrsprachige Präsenz, für ungeahnte Formen der Online-Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden und für frische Kunstkommunikation warten auf die Realisierung.

ch-cultura.ch ist seit Anfang 2009 die unabhängige Online-Plattform der Kultur in der Schweiz mit täglich insgesamt 5 bis 15 aktuellen Beiträgen in Wort, Ton, Bild und Links auf 5 Kanälen. Dementsprechend umfangreich und kostbar ist das öffentliche Archiv von ch-cultura.ch, das wohl aufbewahrt werden sollte.

1000 DANK für Deine und Ihre Unterstützung!

https://wemakeit.com/donation_boxes/pro-ch-cultura-ch/donate

https://www.buero-dlb.ch/de/archiv/buero-dlb-chcultura.ch/m-e-r-c-i-


N E W S : NEUIGKEITEN - NOUVELLES - NOTIZIE - NOVITADS 

DIE VOR-, HER-, NACH- UND DARSTELLUNGEN AUF FACEBOOK, TWITTER & INSTAGRAM:

https://www.facebook.com/daniel.leutenegger.dlb (News & Tipps)

https://www.facebook.com/CHcultura (Surprise)

https://twitter.com/CHculturaCH (Schlagzeilen)

https://www.instagram.com/cultura.ch/ (provisorisch)


 


  • DANIEL DE ROULET UND DIE "STAATSRÄSON"

    DANIEL DE ROULET UND DIE "STAATSRÄSON"

    25.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Literaturfenster" vom heutigen Montag, 9.03 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "MITTELALTER AM BODENSEE - WIRTSCHAFTSRAUM ZWISCHEN ALPEN UND RHEINFALL"

    "MITTELALTER AM BODENSEE - WIRTSCHAFTSRAUM ZWISCHEN ALPEN UND RHEINFALL"

    24.10.2021Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St.Gallen (HVM), bis am 23. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARTINA MORGER - LÈCHE VITRINES"

    "MARTINA MORGER - LÈCHE VITRINES"

    24.10.2021Ausstellung im Kunstmuseum St.Gallen, bis am 6. März 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "UNERKANNT - BEKANNT. Zeitgenössische Kunst aus einer Ostschweizer Sammlung"

    "UNERKANNT - BEKANNT. Zeitgenössische Kunst aus einer Ostschweizer Sammlung"

    24.10.2021Ausstellung im Kunstmuseum Appenzell, bis am 13. März 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER FISCHOTTER - DIE LEISE RÜCKKEHR DES MEISTERSCHWIMMERS"

    "DER FISCHOTTER - DIE LEISE RÜCKKEHR DES MEISTERSCHWIMMERS"

    24.10.2021Ausstellung im Bündner Naturmuseum Chur, bis am 16. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "MESSEN, REGELN, ORDNEN - UNTERWEGS IM 19. JAHRHUNDERT MIT JOHANN COAZ"

    "MESSEN, REGELN, ORDNEN - UNTERWEGS IM 19. JAHRHUNDERT MIT JOHANN COAZ"

    24.10.2021Ausstellung im Rätischen Museum Chur, vom 30. Oktober 2021 bis am 27. März 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "ART AS CONNECTION"

    "ART AS CONNECTION"

    23.10.2021Ausstellung im Aargauer Kunsthaus, Aarau, vom 23. Oktober 2021 bis am 9. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE KOMPONIST, DIRIGENT UND INTENDANT UDO ZIMMERMANN IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE KOMPONIST, DIRIGENT UND INTENDANT UDO ZIMMERMANN IST GESTORBEN

    23.10.2021Der am 6. Oktober 1943 in Dresden geborene deutsche Komponist, Dirigent, Intendant und Dozent Udo Zimmermann (Bild) ist am 22. Oktober 2021 ebenda gestorben. Zimmermanns Hauptaugenmerk als Komponist galt dem Musiktheater; er schrieb mehrere Opern, von denen die "Weisse Rose" (1986) über die Geschwister Scholl internationalen Erfolg hatte; mit fast 200 Produktionen seit ihrer Uraufführung ist sie eine der meistgespielten zeitgenössischen Opern.

    Ganzen Artikel lesen


  • PASCAL EICHER ERHÄLT DEN STEPHAN JAEGGI PREIS 2021

    PASCAL EICHER ERHÄLT DEN STEPHAN JAEGGI PREIS 2021

    23.10.2021Der Westschweizer Dirigent, Juror und Musiker Pascal Eicher (Bild) gewinnt die höchste Auszeichnung in der Schweizer Blasmusikszene.

    Ganzen Artikel lesen


  • JOHANNES SCHMID-KUNZ KONNTE HEUTE DEN GOLDENEN VIOLINSCHLÜSSEL 2021 ENTGEGENNEHMEN

    JOHANNES SCHMID-KUNZ KONNTE HEUTE DEN GOLDENEN VIOLINSCHLÜSSEL 2021 ENTGEGENNEHMEN

    23.10.2021Heute Samstag wurde in Wolfhausen (ZH) der Goldene Violinschlüssel 2021 vergeben an Johannes Schmid Kunz (Bild), der damit als angesehener Volksmusiker, engagierter Volkskultur-Manager, Volkstanzlehrer und Geschäftsleiter der Schweizerischen Trachtenvereinigung geehrt wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • THUN: DIE KUNSTSAMMLUNG DER STADT UND DIE KUNSTWERKE IM ÖFFENTLICHEN RAUM WERDEN NEU AUCH DIGITAL PRÄSENTIERT

    THUN: DIE KUNSTSAMMLUNG DER STADT UND DIE KUNSTWERKE IM ÖFFENTLICHEN RAUM WERDEN NEU AUCH DIGITAL PRÄSENTIERT

    22.10.2021Die städtische Kunstsammlung und die Kunst im öffentlichen Raum in der Stadt Thun haben seit heute neu einen Online-Auftritt. Die Werke werden auf einer gemeinsamen Plattform gezeigt. Das digitale Fenster in die Sammlungen dient zum Stöbern, Recherchieren und es verschafft einen Überblick über die Vielfalt von Sammlungswerken und Kunstschaffenden. Zudem unterstützt das Projekt das Legislaturziel des Thuner Gemeinderates 2019-2022: "Thun ist Smart City".

    Ganzen Artikel lesen


  • JANA JOHANNA HAECKEL HEISST DIE NEUE DIREKTORIN DES PHOTOFORUM PASQUART BIEL-BIENNE

    JANA JOHANNA HAECKEL HEISST DIE NEUE DIREKTORIN DES PHOTOFORUM PASQUART BIEL-BIENNE

    22.10.2021Der Vorstand des Photoforum Pasquart in Biel-Bienne freut sich, die Ernennung von Jana Johanna Haeckel (Bild), Kuratorin, Autorin und Dozentin mit Schwerpunkt Fotografie und neue Medien, zur neuen Direktorin des Photoforum Pasquart bekannt zu geben. Sie wird ihre Stelle in Biel-Bienne am 1. Dezember 2021 antreten und die Nachfolgerin von Danaé Panchaud sein, der neuen Direktorin des Centre de la photographie Genève.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES NIEDERLÄNDISCHEN DIRIGENTEN BERNARD HAITINK

    ZUM TOD DES NIEDERLÄNDISCHEN DIRIGENTEN BERNARD HAITINK

    22.10.2021Der am 4. März 1929 in Amsterdam geborene niederländische Dirigent Bernard Haitink (Bild) ist am 21. Oktober 2021 in London gestorben. Der Niederländer leitete sie alle: die grössten und bedeutendsten Orchester der Welt. "Er war mit seinem unaufgeregten, tief reflektierten Stil ein Leuchtturm in der Musikwelt", schreibt die "NZZ" in ihrem Nachruf.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES SCHWEIZER KULTURVERMITTLERS MARTIN HELLER

    ZUM TOD DES SCHWEIZER KULTURVERMITTLERS MARTIN HELLER

    22.10.2021Der am 25. Oktober 1952 in Basel geborene Kulturvermittler und -unternehmer, Ausstellungsmacher, Kurator, Museumsleiter, Dozent und Publizist Martin Heller (Bild) ist am 22. Oktober 2021 in Zürich gestorben. In der breiten Bevölkerung wurde er bekannt als künstlerischer Direktor der Schweizer Landesausstellung Expo.02. Im Jahr 2002 erhielt Heller den Oertli-Preis und 2003 den Design Preis Schweiz für besondere Verdienste; 2010 wurde er mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • DÄNU WISLER MIT "ALPHORN À LA CARTE"

    DÄNU WISLER MIT "ALPHORN À LA CARTE"

    22.10.2021Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Freitag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "NACH DER NATUR - SCHWEIZER FOTOGRAFIE IM 19. JAHRHUNDERT"

    "NACH DER NATUR - SCHWEIZER FOTOGRAFIE IM 19. JAHRHUNDERT"

    21.10.2021Ausstellung Fotostiftung Schweiz, Winterthur, vom 23. Oktober 2021 bis am 30. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "CLAUDIA ANDUJAR: DER ÜBERLEBENSKAMPF DER YANOMAMI"

    "CLAUDIA ANDUJAR: DER ÜBERLEBENSKAMPF DER YANOMAMI"

    21.10.2021Ausstellung im Fotomuseum Winterthur, vom 23. Oktober 2021 bis am 13. Februar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • CARTOONS IN TRAFO-HALLEN: "BISSFEST!" ZUM THEMA "HEISS GEBADET"

    CARTOONS IN TRAFO-HALLEN: "BISSFEST!" ZUM THEMA "HEISS GEBADET"

    21.10.2021In der Cartoon-Ausstellung des "bissfest!" nehmen über 35 KarikaturistInnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich unter dem Motto "Heiss gebadet" die Bäderwelt und Wellnesskultur satirisch unter die Lupe. Vom 22. Oktober bis am 14. November 2021 in den Trafo-Hallen Baden. Täglich durchgehend geöffnet von 09.00-22.00 Uhr, Eintritt gratis

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSTAUSCH ZWISCHEN BUNDESRAT ALAIN BERSET UND VERTRETERINNEN UND VERTRETERN DER SCHWEIZER KULTURBRANCHE

    AUSTAUSCH ZWISCHEN BUNDESRAT ALAIN BERSET UND VERTRETERINNEN UND VERTRETERN DER SCHWEIZER KULTURBRANCHE

    21.10.2021Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI), Bundesrat Alain Berset, hat sich heute Donnerstag mit einer Delegation von Vertreterinnen und Vertretern der Kulturbranche zu einem Austausch getroffen. Gegenstand der Gespräche waren die aktuelle Situation im Kulturbereich, die Volksabstimmung vom 28. November 2021 zum Covid-19-Gesetz sowie die Verlängerung der geltenden Unterstützungsmassnahmen für die Kultur.

    Ganzen Artikel lesen


  • AD KARNEBOGEN GEWINNT DEN DEUTSCHEN CARTOONPREIS 2021

    AD KARNEBOGEN GEWINNT DEN DEUTSCHEN CARTOONPREIS 2021

    21.10.2021Der Deutsche Cartoonpreis 2021 geht an AD Karnebogen. Den zweiten Platz belegt Ruth Hebler, den dritten Platz erhält Klaus Stuttmann. Etwa 3'000 Einsendungen von 220 CartoonistInnen wurden eingereicht. Aus diesen Einsendungen trafen die HerausgeberInnen der Reihe "BESTE BILDER – Cartoons des Jahres" eine Auswahl von 287 Cartoons aus der Feder von 78 KünstlerInnen für das Buch "Beste Bilder 12". Auf der Grundlage dieses Buches wählte die Jury die drei GewinnerInnen des Deutschen Cartoonpreises 2021.

    Ganzen Artikel lesen


  • ROTE FABRIK ZÜRICH: "ERMÜDUNG UND FRUSTRATION"

    ROTE FABRIK ZÜRICH: "ERMÜDUNG UND FRUSTRATION"

    20.10.2021Dieses Jahr ist der Betrieb des Zürcher Kulturzentrums Rote Fabrik negativ in die Schlagzeilen geraten, weil grössere interne Konflikte ausgebrochen waren – in den Medien war gar von einem "Putsch" die Rede. Doch wie steht es wirklich um die 41jährige Rote Fabrik, und wo drückt der Schuh? "WOZ"-Kulturredaktor David Hunziker hat sich für die Titelstory der morgigen Ausgabe der "WOZ" mit unterschiedlichen Menschen aus dem Kulturzentrum unterhalten, die Konfliktlinien aufgespürt, sich die Strukturen des Betriebs angeschaut. Und er weiss nun: Es braucht Bewegung.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LA NUIT DU CIRQUE": NUN AUCH IN DER SCHWEIZ

    "LA NUIT DU CIRQUE": NUN AUCH IN DER SCHWEIZ

    20.10.2021"La Nuit du Cirque" findet vom 12. bis 14. November 2021 mit über 130 Veranstaltungen in ganz Europa statt, und das bereits zum 3. Mal. Und nun ist auf der europäischen Landkarte zum ersten Mal auch die Schweiz mit gesamthaft 7 Orten vertreten.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHNITTFESTIVAL EDIMOTION 2021: DER "SCHNITT-PREIS SPIELFILM" GEHT AN KAYA INAN FÜR "WANDA, MEIN WUNDER"

    SCHNITTFESTIVAL EDIMOTION 2021: DER "SCHNITT-PREIS SPIELFILM" GEHT AN KAYA INAN FÜR "WANDA, MEIN WUNDER"

    20.10.2021Der mit 7'500 Euro dotierte "Schnitt-Preis Spielfilm 2021" der Film- und Medienstiftung NRW geht an den Schweizer Editor Kaya Inan (Bild) für den Spielfilm "Wanda, mein Wunder" (Produktion Zodiac Pictures, Regie Bettina Oberli).

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER GRAFIKER UND DESIGNER ERNST HIESTAND IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER GRAFIKER UND DESIGNER ERNST HIESTAND IST GESTORBEN

    20.10.2021Der am 16. September 1935 in Zürich geborene Schweizer Grafiker, Grafikdesigner, visuelle Gestalter, Designberater und Dozent Ernst Hiestand (Bild) ist gestorben. Von 1960 bis 1981 arbeitete er in Ateliergemeinschaft mit der Grafikerin Ursula Hiestand. Ernst Hiestand erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise für Produktgestaltungen, Ausstellungs- und Verpackungsgestaltungen, Plakate, Inserate und Prospekte.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE KOMPONIST UND LIEDTEXTER LESLIE BRICUSSE IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE KOMPONIST UND LIEDTEXTER LESLIE BRICUSSE IST GESTORBEN

    20.10.2021Der am 29. Januar 1931 in London geborene britische Komponist und Liedtexter Leslie "Brickman" Bricusse (Bild) ist am 19. Oktober 2021 in Saint-Paul-de-Vence (Frankreich) gestorben. Er begann Mitte der 1950er-Jahre als Liedertexter und Komponist von Filmmusik und schuf im Laufe seiner Karriere Beiträge zur Musik für mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen. Zweimal wurde der Brite mit dem Oscar ausgezeichnet: 1968 für den besten Song ("Talk to the Animals" aus "Doctor Dolittle") und 1983 für die beste Musik (zusammen mit Henry Mancini für "Victor/Victoria"). "Candy Man", "Feeling Good" und "Goldfinger" gehören zu den Welthits, für die Leslie Bricusse verantwortlich zeichnete.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROSENHOCHZEIT" MIT VALSECCHI & NATER

    "ROSENHOCHZEIT" MIT VALSECCHI & NATER

    20.10.2021Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "MERET OPPENHEIM (1913-1958). ARBEITEN AUF PAPIER"

    "MERET OPPENHEIM (1913-1958). ARBEITEN AUF PAPIER"

    19.10.2021Ausstellung im Kunstmuseum Solothurn, vom 23. Oktober 2021 bis am 27. Februar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "MERET OPPENHEIM. MON EXPOSITION"

    "MERET OPPENHEIM. MON EXPOSITION"

    19.10.2021Ausstellung im Kunstmuseum Bern, vom 22. Oktober 2021 bis am 13. Februar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES SCHAUSPIELERS UND REGISSEURS ARMIN KOPP

    ZUM TOD DES SCHAUSPIELERS UND REGISSEURS ARMIN KOPP

    19.10.2021Armin Kopp (Bild) wurde 1959 als Sohn einer Schauspielerin und eines Regisseurs und Theaterleiters in Graz (Österreich) geboren. Seit 1983 war er als Schauspieler und Regisseur in der Schweizer Theaterszene tätig. Armin Kopp ist am 13. September 2021 in Bern gestorben. Autor Guy Krneta würdigt das Wirken Kopps: "Im Rückblick wirkt Armin Kopps Leben ein wenig exemplarisch für die Freie Theaterszene, wie sie sich ab Anfang der Neunzigerjahre in der Schweiz entwickelt hat. Exemplarisch für die Vielfalt an Tätigkeiten, mit welchen sich erfahrene, immer wieder auch in exponierten Funktionen tätige KünstlerInnen über Wasser halten. Exemplarisch aber auch für ein Theaterverständnis, das nicht mehr unterscheidet zwischen Freiem Theater, Kleintheater und Grosser Bühne."

    Ganzen Artikel lesen


  • AUCH DAS GEPLANTE ONLINE-KULTURMAGAZIN "FRIDA" IST AUF GELDSUCHE

    AUCH DAS GEPLANTE ONLINE-KULTURMAGAZIN "FRIDA" IST AUF GELDSUCHE

    19.10.2021Am 15. Oktober 2021 hat das Crowdfunding für das geplante Online-Magazin "FRIDA - die neue Stimme im Schweizer Kulturleben" begonnen. Die InitiantInnen schreiben: "Wir haben das ambitionierte Ziel, für 'FRIDA' noch vor dem Start im März 2022 1'000 AbonnentInnen zu gewinnen. Und da seid Ihr nun gefragt: 'FRIDA' bietet für nur 96 Franken im Jahr 96 Einblicke in das 'wilde Herz der Kultur'."

    Ganzen Artikel lesen


  • SILVIA BINGGELI ÜBERNIMMT DIE CHEFREDAKTION DER "SCHWEIZER ILLUSTRIERTEN"

    SILVIA BINGGELI ÜBERNIMMT DIE CHEFREDAKTION DER "SCHWEIZER ILLUSTRIERTEN"

    19.10.2021Silvia Binggeli (Bild) übernimmt per 1. Februar 2022 die Chefredaktion der "Schweizer Illustrierten". Sie folgt auf Werner De Schepper und Nina Siegrist, die die Zeitschrift seit Juli 2020 gemeinsam geleitet haben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FRANZ HOHLER ERHÄLT DEN GROSSEN PREIS DER DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR KINDER- UND JUGENDLITERATUR 2021

    FRANZ HOHLER ERHÄLT DEN GROSSEN PREIS DER DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR KINDER- UND JUGENDLITERATUR 2021

    18.10.2021Der Schweizer Schriftsteller Franz Hohler (Bild) erhält den mit 5'000 Euro dotierten Grossen Preis 2021 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach, wie die deutschen Branchenblätter "Börsenblatt" und "Buchmarkt" berichten. Mit einem "Volkacher Taler" werden "Börsenblatt"-Redaktor Stefan Hauck und Beate Zekorn-von Bebenburg, Leiterin des Frankfurter Struwwelpeter-Museums, geehrt. Die Preisverleihung findet am Freitag, 12. November 2021, um 18 Uhr pandemiebedingt im Katholischen Pfarrheim in Volkach statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SLOWAKISCHE SOPRANISTIN EDITA GRUBEROVÁ IST GESTORBEN

    DIE SLOWAKISCHE SOPRANISTIN EDITA GRUBEROVÁ IST GESTORBEN

    18.10.2021Die am 23. Dezember 1946 in Rača (Bratislava) geborene slowakische Sopranistin Edita Gruberová (Bild) ist am 18. Oktober 2021 in Zürich gestorben. Sie zählte zu den führenden Koloratursopranistinnen, was ihr Beinamen wie "Königin der Koloratur", "Hohepriesterin des Belcanto" oder "slowakische Nachtigall" eintrug.* Im Laufe ihrer langen Gesangskarriere arbeitete Edita Gruberová mit allen grossen Dirigenten der Zeit zusammen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE DRUMMER RON TUTT IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE DRUMMER RON TUTT IST GESTORBEN

    18.10.2021Der am 12. März 1938 in Dallas (Texas) geborene US-amerikanische Schlagzeuger Ron Tutt (Bild) ist am 16. Oktober 2021 in Franklin (Tennessee) gestorben. International bekannt wurde er vor allem als Mitglied der TCB Band ("Taking Care of Business"), die Elvis Presley auf Tourneen und bei Aufnahmen begleitete. Er spielte in seiner langen Musikerkarriere aber u.a. auch bei Konzerten und für Aufnahmen von The Carpenters, Johnny Cash, Roy Orbison, Neil Diamond, Billy Joel, Emmylou Harris, Gram Parson und Jerry Garcia.

    Ganzen Artikel lesen


  • MANO KHALIL ERHÄLT FÜR "NACHBARN" DEN BERNER FILMPREIS 2021

    MANO KHALIL ERHÄLT FÜR "NACHBARN" DEN BERNER FILMPREIS 2021

    18.10.2021Der Langspielfilm "Nachbarn" des Berner Regisseurs Mano Khalil (Bild) gewinnt den Hauptpreis des Berner Filmpreises 2021. Zwei weitere Filmpreise vergibt die Berner Filmförderung an den Langspielfilm "Das Mädchen und die Spinne" und den Kinodokumentarfilm "Ostrov – die verlorene Insel". Vom 19. bis 21. November 2021 wird erneut das Wochenende des Berner Films "BE MOVIE" stattfinden, an dem auch die mit dem Berner Filmpreis ausgezeichneten Filme gezeigt werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ÉCRITS D'ART BRUT - WILDE WORTE & DENKWEISEN"

    "ÉCRITS D'ART BRUT - WILDE WORTE & DENKWEISEN"

    18.10.2021Ausstellung im Museum Tinguely, Basel, vom 20. Oktober 2021 bis am 23. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "ET TOUT CECI EST VRAI! Auf den Spuren Tinguelys zwischen Paris, Amsterdam und Basel"

    "ET TOUT CECI EST VRAI! Auf den Spuren Tinguelys zwischen Paris, Amsterdam und Basel"

    17.10.2021Ausstellung im Museum Tinguely, Basel, vom 20. Oktober 2021 bis am 23. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "THE COST OF LIFE. A PERSPECTIVE ON HEALTH BY PADDY HARTLEY"

    "THE COST OF LIFE. A PERSPECTIVE ON HEALTH BY PADDY HARTLEY"

    17.10.2021Ausstellung im Museum Tinguely und im Pharmaziemuseum, Basel, bis am 23. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BASLER AUTORIN ARIANE KOCH ERHÄLT DEN "ASPEKTE"-LITERATURPREIS 2021

    DIE BASLER AUTORIN ARIANE KOCH ERHÄLT DEN "ASPEKTE"-LITERATURPREIS 2021

    17.10.2021Für ihren Debütroman "Die Aufdrängung" erhält Ariane Koch (Bild) den mit 10'000 Euro dotierten "aspekte"-Literaturpreis 2021. Die Preisverleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse statt. Der "aspekte"-Literaturpreis wird in diesem Jahr zum 42. Mal vergeben und ist die bedeutendste Auszeichnung für deutschsprachige Erstlingsprosa. Ariane Koch, geboren 1988 in Basel, schreibt Theater- und Performancetexte, Hörspiele und Prosa.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DEUTSCHEN FOTOGRAFIN EVELYN RICHTER

    ZUM TOD DER DEUTSCHEN FOTOGRAFIN EVELYN RICHTER

    17.10.2021Die am 31. Januar 1930 in Bautzen geborene deutsche Fotografin Evelyn Richter (Bild) ist am 10. Oktober 2021 in Dresden gestorben. Im Museum der bildenden Künste Leipzig ist seit 2009 das Evelyn-Richter-Archiv beheimatet. Es enthält das im Sommer 2009 von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung erworbene Hauptwerk der Fotografin. Insgesamt wird ihre künstlerische Tätigkeit anhand von über 730 Fotografien dokumentiert, fast nur in schwarz-weiss. Als erste Preisträgerin erhielt Evelyn Richter 2020 den von der Stadt Düsseldorf alle zwei Jahre für ein Lebenswerk ausgelobten Bernd-und-Hilla-Becher-Preis mit 15'000 Euro.* Evelyn Richter wird zu den wichtigsten deutschen Fotografinnen ihrer Zeit gezählt; sie hat auch internationale Anerkennung gefunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR RACHEL BRAUNSCHWEIG, SCHAUSPIELERIN

    FÜR RACHEL BRAUNSCHWEIG, SCHAUSPIELERIN

    17.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" am heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 23. Oktober 2021, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "'VIGOUSSE' REPEINT BURNAND"

    "'VIGOUSSE' REPEINT BURNAND"

    16.10.2021Exposition Maison du Dessin de Presse, Morges, jusqu'au 31 octobre 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR PARTIZIPATIVE ERSCHLIESSUNGEN UND NUTZUNGEN VON FOTOARCHIVEN

    FÜR PARTIZIPATIVE ERSCHLIESSUNGEN UND NUTZUNGEN VON FOTOARCHIVEN

    16.10.2021Die Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde (SGV) praktiziert partizipative Wissenspraktiken in analogen und digitalen Bildarchiven: Die SGV hat in den vergangenen acht Jahren viele ihrer Fotosammlungen umfassend digitalisiert. Am Beispiel des Fotoarchivs der SGV wird eine benutzerfreundliche Schnittstelle entwickelt, die partizipative Erschliessungen und Nutzungen von Fotoarchiven ermöglicht. An Workshops soll die Öffentlichkeit für die digitalisierten Bilder begeistert werden und mithelfen, Informationen, weitere Daten und zusätzliches Material zu den Bildern in die Datenbank zu integrieren. Auf diese Weise wird der Gesamtkontext der einzelnen Bilder erweitert. Die Basler Christoph Merian Stiftung (CMS) hat soeben bekannt gegeben, dass sie das Projekt im Jahr 2021 mit CHF 50'000 fördert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE JOURNALIST GERD RUGE IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE JOURNALIST GERD RUGE IST GESTORBEN

    16.10.2021Der am 9. August 1928 in Hamburg geborene deutsche Journalist, Reporter, Radiomann, Fernsehkorrespondent, Redaktor, Moderator, Dokumentarfilmer, Regisseur, Dozent und Buchautor Gerd Ruge (Bild) ist am 15. Oktober 2021 in München gestorben. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2014 den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises und das Grosse Bundesverdienstkreuz.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE AARGAUER KULTURSCHAFFENDEN NEHMEN "IHRE" NEUE BÜHNE IN BESITZ

    DIE AARGAUER KULTURSCHAFFENDEN NEHMEN "IHRE" NEUE BÜHNE IN BESITZ

    15.10.2021Am Beginn steht ein Spektakel: Mit der Revue "Tanzhalle Reitpalast. Ein Kaleidoskop" eröffnet die Bühne Aarau am 16. Oktober 2021 die Alte Reithalle mitten in der Aargauer Kantonshauptstadt. Dieses architektonische Juwel, in dem sich nach dem Umbau das historische Ambiente und modernste Bühnentechnik harmonisch die Hand reichen, wird in Zukunft alle Spielarten der Darstellenden Künste und die klassischen Konzerte des Aargauer Sinfonieorchesters argovia philharmonic beherbergen. Die Alte Reithalle soll so zu einem neuen kulturellen Leuchtturm werden, der weit über das Mittelland hinaus strahlt.

    Ganzen Artikel lesen


  • B-SIDES SONNENBERG KRIENS: WECHSEL IN DER FESTIVALLEITUNG

    B-SIDES SONNENBERG KRIENS: WECHSEL IN DER FESTIVALLEITUNG

    15.10.2021Beim Luzerner Musikfestival, das - ausser in Corona-Zeiten - jährlich auf dem Sonnenberg in Kriens stattfindet, kommt es zu personellen Veränderungen in der Festivalleitung: "Für das musikalische Programm sind neu Jennifer Jans und Dominika Jarotta verantwortlich, die Leitung der Produktion übernimmt Charleen Bretteville.", schreibt das Innerschweizer Online-Portal "zentralplus.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • WALTER BERSORGER IST DER NEUE DIREKTOR VON MUSEUM BURG ZUG

    WALTER BERSORGER IST DER NEUE DIREKTOR VON MUSEUM BURG ZUG

    15.10.2021Als Nachfolger von Marco Sigg wird Walter Bersorger (Bild) ab Januar 2022 neuer Direktor von Museum Burg Zug. Der im Kanton Zürich aufgewachsene Walter Bersorger ist studierter Historiker mit Erfahrung in den Bereichen Museologie, Sammlung und historischer Forschung.

    Ganzen Artikel lesen


  • FRANCINE JORDI NEU IM STIFTUNGSRAT DER FONDATION SUISA

    FRANCINE JORDI NEU IM STIFTUNGSRAT DER FONDATION SUISA

    15.10.2021Mit der Wahl von Francine Jordi (Bild) ist der Stiftungsrat der Fondation Suisa wieder vollzählig. Bei der Beurteilung für die Besetzung der Vakanz zog die Findungskommission folgende Kriterien in Betracht: "Es wurden potenzielle KandidatInnen gesucht, die eine grosse Erfahrung im Musikmarkt besitzen sowie eine hohe Kompetenz im Bereich der Digitalisierung und der neuen Formen der Musikproduktion/-verbreitung ausweisen können."

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROSA HEFT" FÜR DIE GLEICHSTELLUNG IN DER KULTUR

    "ROSA HEFT" FÜR DIE GLEICHSTELLUNG IN DER KULTUR

    15.10.2021Das "Carnet rose" von Les Créatives Genf ist ein Aktionsbuch für die Gleichstellung der Geschlechter im kulturellen Umfeld, herausgegeben von den Co-Autorinnen Lucrezia Perrig, Sidonie Adge, Noémi Grütter und Dominique Rovini. Es ist das Ergebnis von drei Jahren Arbeit und enthält eine Fülle von Erlebnisberichten, rechtlichen Hinweisen und Werkzeugen, die von und für KünstlerInnen und Institutionen entwickelt wurden, um die Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern auf konkrete und alltägliche Weise zu beseitigen. Das "Carnet rose" kann jetzt auch in deutscher Sprache heruntergeladen werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS NEUE UNABHÄNGIGE ONLINE-MEDIUM FÜR DEN GROSSRAUM BERN HEISST "HAUPTSTADT" UND STARTET AM 19. OKTOBER EIN CROWDFUNDING

    DAS NEUE UNABHÄNGIGE ONLINE-MEDIUM FÜR DEN GROSSRAUM BERN HEISST "HAUPTSTADT" UND STARTET AM 19. OKTOBER EIN CROWDFUNDING

    14.10.2021Am 14. Oktober 2021 gab Marina Bolzli, Journalistin und Gründungsmitglied des Projekts, im Rahmen eines Newsletters den definitiven Namen des Vorhabens für den "neuen Berner Journalismus" bekannt: "Das neue Online-Medium für Bern heisst 'Hauptstadt'. In der 'Hauptstadt' werden Sie künftig lesen können, was in und um Bern läuft. Und was eben nicht läuft. 'Hauptstadt' ist der Name, der in einem spannenden Prozess von unserer 15-köpfigen Projektgruppe ausgewählt wurde."

    Ganzen Artikel lesen


  • CROWDFUNDING FÜR NEUE UNABHÄNGIGE DEUTSCHSCHWEIZER SATIRE-PLATTFORM IST GESTARTET

    CROWDFUNDING FÜR NEUE UNABHÄNGIGE DEUTSCHSCHWEIZER SATIRE-PLATTFORM IST GESTARTET

    14.10.2021"Die Petarde" will die neue, unabhängige Satireplattform der Schweiz werden: "Zensurfrei, branchenübergreifend und publikumsfinanziert, unabhängig von Investoren oder Medienkonzernen und mit einem revolutionären Bezahlmodell". Das Ziel des am 14. Oktober 2021 gestarteten Crowdfundings liegt bei 120'000 Franken. Bereits am ersten Tag wurden mehr als 26'000 Franken gespendet. Der Verein zur Förderung und Erhaltung der Schweizer Satire ist im März 2021 unter dem Titel "Wer braucht schon Satire?" aufgrund einer gleichnamigen Online-Aktion als Reaktion auf die Lancierung des "neuen" "Nebelspalters" entstanden. Der Verein wurde von den drei ZeichnerInnen Regina Vetter, Tom Künzli (Tomz) und oger gegründet.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES IRISCHEN MUSIKERS UND KOMPONISTEN PADDY MOLONEY (CHIEFTAINS)

    ZUM TOD DES IRISCHEN MUSIKERS UND KOMPONISTEN PADDY MOLONEY (CHIEFTAINS)

    14.10.2021Der am 1. August 1938 in Dublin geborene irische Musiker, Bandleader und Komponist Paddy Moloney (irisch: Pádraig Ó Maoldomhnaigh) ist am 11. Oktober 2021 ebenda gestorben. Er spielte Tin Whistle (Blechflöte), Uilleann Pipes (den irischen Dudelsack), Knopfharmonika und Bodhrán (irische Rahmentrommel). Mit zwölf Jahren gewann Moloney die All Irish Championship in der Sparte Uilleann Pipes. Er spielte in diversen Bands (u.a. The Three Squares), bevor er 1962 The Chieftains gründete, die auf dem ganzen Globus unzählige Fans hatten. Neben seiner Führungsrolle bei den Chieftains war Paddy Moloney an zahlreichen musikalischen Projekten beteiligt. Er wirkte an Aufnahmen von Mick Jagger, Mike Oldfield, Midge Ure, Paul McCartney, Van Morrison, Mike McGear, Alan Stivell, Christy Moore, Don Henley, Värttinä und Roger Waters (The Wall in Berlin) mit. Er schrieb die Musik für Filme wie "Tristan und Isolde" (Verfilmung mit Richard Burton), "The Year of the French", "The Ballad of the Irish Horse", "The Grey Fox", "Treasure Isle" (Die Schatzinsel, Neuverfilmung), "Far and Away" (In einem fernen Land), "Agnes Browne", "Das malvenfarbene Taxi" (Le Taxi mauve) sowie "Gods and Generals". 1988 erhielt Moloney den Ehrendoktortitel des Trinity College Dublin für seine musikalischen Verdienste um die Republik Irland.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER MUSIKANT DANI FEHR IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER MUSIKANT DANI FEHR IST GESTORBEN

    13.10.2021Der am 30. März 1945 geborene Schweizer Musiker und Komponist Dani Fehr (Bild) ist am 4. Oktober 2021 gestorben. Dani Fehr bildete zusammen mit Mario Feurer und Pepe Solbach 1967 bis 1974 die Zürcher Band Minstrels, die mit "Grüezi wohl Frau Stirnimaa" einen der grössten Schweizer Hits aller Zeiten mit rund 1,5 Millionen verkauften Schallplatten schuf. "Frau Stirnimaa" war zehn Wochen lang auf Platz 1 der Schweizer Hitparade. Das Repertoire der Minstrels umfasste Jazz, Folk, Blues, Lumpeliedli und Volksmusik aus der Schweiz, dem Balkan und anderen Ländern. Die Minstrels gaben unzählige Konzerte auch in den grössten Lokalen des Landes und traten oft im Fernsehen auf. Der Multiinstrumentalist Dani Fehr spielte u.a. Gitarre, Banjo, Hackbrett, Zimbal, Vibraphon und Klavier und war nach der Minstrels-Zeit Mitglied u.a. der Gruppen Mandala und gad'ase. Dani Fehr lebte seit vielen Jahren mit seiner Familie in Wald (AR), wo er auch eine kleine Druckerei betrieb.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DS BESCHTE VOM BESCHTE": DAS AROSA MUNDARTFESTIVAL 2021

    "DS BESCHTE VOM BESCHTE": DAS AROSA MUNDARTFESTIVAL 2021

    13.10.2021Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER AUTOR, VERLEGER, BUCHHÄNDLER UND VERANSTALTER MATTHYAS JENNY IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER AUTOR, VERLEGER, BUCHHÄNDLER UND VERANSTALTER MATTHYAS JENNY IST GESTORBEN

    12.10.2021Der am 14. Juni 1945 in Basel geborene Schweizer Autor, Verleger und "Literaturaktivist" Matthias Jenny (Bild) ist am 10. Oktober 2021 gestorben. Er war der Gründer des ersten deutschsprachigen Poesietelefons (1976 in Basel), Gründer des "Tages der Poesie", (jeweils am letzten Samstag des Monats März), Inhaber des Verlags Nachtmaschine, Gründer des Internationalen Literaturfestivals Basel (1997), des Internationalen Lyrikfestivals Basel (2001) und Initiator der Buchmesse BuchBasel (2003).* Ab November 2006 leitete Jenny zusammen mit Ursula Wernle "Das kleine Literaturhaus Basel". Bereits 1997 hatte er das Projekt Literaturhaus Basel konzipiert, das dann von der Christoph Merian Stiftung Basel im April 2000 realisiert wurde. Bis in den Herbst 2015 führte Jenny die nach eigenen Angaben kleinste Buchhandlung in Basel, die Bachletten Buchhandlung. Im Jahr 2011 erhielt Jenny den Kulturpreis der Stadt Basel. Matthyas Jenny war der Vater der Schriftstellerin Zoë Jenny und des Dichters und Kunstmalers Caspar Jenny.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZER SCHRIFTSTELLERIN ANDREA MARIA KELLER IST GESTORBEN

    DIE SCHWEIZER SCHRIFTSTELLERIN ANDREA MARIA KELLER IST GESTORBEN

    12.10.2021Die am 12. August 1967 in Appenzell geborene Schweizer Schriftstellerin Andrea Maria Keller (Bild) ist am 1. Oktober 2021 in Bern gestorben. Sie ist in Appenzell aufgewachsen, studierte an der Universität Fribourg-Freiburg und lebte dann als freischaffende Lyrikerin und Lektorin in Bern. 2006 erhielt sie einen Förderbeitrag der Internationalen Bodenseekonferenz, 2015 ein Stipendium "Weiterschreiben" der Stadt Bern.

    Ganzen Artikel lesen


  • ISABELLE CHASSOT: KULTUR UND KUNST SOLLEN HELFEN, EINANDER BESSER ZU VERSTEHEN

    ISABELLE CHASSOT: KULTUR UND KUNST SOLLEN HELFEN, EINANDER BESSER ZU VERSTEHEN

    12.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Kultur-Talk" vom heutigen Dienstag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER VIDEOKUNSTPIONIER RENÉ PULFER WIRD MIT DEM BASLER KUNSTPREIS GEEHRT

    DER SCHWEIZER VIDEOKUNSTPIONIER RENÉ PULFER WIRD MIT DEM BASLER KUNSTPREIS GEEHRT

    11.10.2021Der Kunstkredit Basel-Stadt verleiht 2021 zum dritten Mal den Basler Kunstpreis. Der mit 20'000 Franken dotierte Preis geht an René Pulfer (Bild). Der Basler Künstler gehört zu den Wegbereitern der Videokunst in der Schweiz: Seit den 1970er-Jahren arbeitete der experimentelle Filmemacher mit der neuen Kunstform und kuratierte Videokunst aus der ganzen Welt. Als Lehrer zuerst an der Schule für Gestaltung Basel, später der Fachhochschule Nordwestschweiz förderte er das Talent vieler, heute teils international bekannter Kunstschaffender. Die öffentliche Preisverleihung findet am 7. November 2021 im Stadtkino Basel statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: BLITZUMFRAGE DER TASKFORCE CULTURE ZUR SITUATION IM KULTURSEKTOR

    CORONAVIRUS: BLITZUMFRAGE DER TASKFORCE CULTURE ZUR SITUATION IM KULTURSEKTOR

    11.10.2021Die Taskforce Culture schreibt: "Diese Umfrage ist wichtig für die politische Debatte zur Verlängerung der Kulturmassnahmen bis mindestens Ende 2022. Es ist uns bewusst, dass Ihr in letzter Zeit bereits einige solcher Umfragen erhalten habt, um aber fundierte Erkenntnisse zu erlangen, zählt jede Stimme. Nehmt Euch daher bitte einen Moment Zeit. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten und endet bereits am 25. Oktober 2021."

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: DIREKTOR/IN MEDIATHEK WALLIS

    GESUCHT: DIREKTOR/IN MEDIATHEK WALLIS

    11.10.2021Die gesuchte Person soll die Leitung der Mediathek Wallis / Médiathèque Valais mit ihren 5 Standorten Brig, Sitten, Martinach, St-Maurice und eMediathek gewährleisten. Der Stellenantritt ist vorgesehen im Januar 2022 oder nach Vereinbarung, das Pensum beträgt 80 bis 100 %. Die Bewerbungsfrist ist auf den 29. Oktober 2021 festgesetzt. Damian Elsig, der bisherige Amtsinhaber, hat als neuer Direktor der Schweizerischen Nationalbibliothek nach Bern gewechselt.

    Ganzen Artikel lesen


  • MONICA GLISENTI WIRD NEUE STIFTUNGSRATSPRÄSIDENTIN DES FOTOMUSEUMS WINTERTHUR

    MONICA GLISENTI WIRD NEUE STIFTUNGSRATSPRÄSIDENTIN DES FOTOMUSEUMS WINTERTHUR

    11.10.2021Monica Glisenti (Bild) wird das Präsidium der Stiftung Fotomuseum Winterthur per Mitte Oktober 2021 von Dorothea Strauss übernehmen. Das Präsidium wird anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Claudia Andujar – Der Überlebenskampf der Yanomami" am 22. Oktober 2021 übergeben. "Der Stiftungsrat und das Team des Fotomuseums Winterthur sind Dorothea Strauss dankbar für ihre ausserordentliche Arbeit und ihr Herzblut für unser Haus und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Monica Glisenti.", heisst es in der entsprechenden Medienmitteilung.

    Ganzen Artikel lesen


  • PAPIERMANGEL IN DER SCHWEIZ FÜHRT ZU DÜNNEREN ZEITUNGEN

    PAPIERMANGEL IN DER SCHWEIZ FÜHRT ZU DÜNNEREN ZEITUNGEN

    11.10.2021"tamedia.ch" schreibt: "Weil es in der Papierfabrik Perlen (LU) gebrannt hat, ist das Zeitungspapier in der Schweiz knapp. Deshalb schränken die Zeitungen von Tamedia, NZZ und CH Media ihren Umfang ab Dienstag bis Ende Oktober ein." Zudem herrscht wegen eines auch pandemiebedingten Engpasses beim Rohmaterial europaweit ein allgemeiner Mangel an Papier.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LA FABRIQUE DE DANTE"

    "LA FABRIQUE DE DANTE"

    11.10.2021Exposition Fondation Martin Bodmer, Cologny (Genève), jusqu'au 22 août 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "INJUSTICE ENVIRONNEMENTALE - ALTERNATIVES AUTOCHTONES"

    "INJUSTICE ENVIRONNEMENTALE - ALTERNATIVES AUTOCHTONES"

    10.10.2021Exposition Musée d'ethnographie de Genève, jusqu'au 21 août 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "FEUILLES D'ÉVENTAILS, ENTRE EUROPE ET JAPON"

    "FEUILLES D'ÉVENTAILS, ENTRE EUROPE ET JAPON"

    10.10.2021Exposition Musée d'art et d'histoire de Genève, jusqu'au 30 janvier 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "LE SEXE FAIBLE - Femmes et pouvoirs en Suisse et en Europe (XVIe-XXe siècle)"

    "LE SEXE FAIBLE - Femmes et pouvoirs en Suisse et en Europe (XVIe-XXe siècle)"

    10.10.2021Exposition Château de Morges, jusqu'au 1er mai 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "LISA LURATI - RAVING COSMO"

    "LISA LURATI - RAVING COSMO"

    10.10.2021Exposition Centre d'art contemporain Yverdon-les-Bains, jusqu'au 24 décembre 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR BRIGIT NAEF, BUCHBINDERIN UND KÜNSTLERIN

    FÜR BRIGIT NAEF, BUCHBINDERIN UND KÜNSTLERIN

    10.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 16. Oktober 2021, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "OLGA" VON ELIE GRAPPE GEWINNT AM HAMBURGER FILMFEST "SICHTWECHSEL-FILMPREIS"

    "OLGA" VON ELIE GRAPPE GEWINNT AM HAMBURGER FILMFEST "SICHTWECHSEL-FILMPREIS"

    09.10.2021Am Hamburger Filmfest 2021 hat der schweizerisch-französische Film "Olga" von Elie Grappe (Bild) den "Sichtwechsel-Filmpreis" gewonnen, der mit 10'000 Euro dotiert ist. "Olga" von Elie Grappe vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen "Oscar" in der Kategorie "Bester internationaler Film". Im Dezember 2021 wird bekanntgegeben, ob der Film in die Short List der für einen "Oscar" nominierbaren Filme aufgenommen wird.

    Ganzen Artikel lesen


  • "XXL LE DESSIN EN GRAND"

    "XXL LE DESSIN EN GRAND"

    09.10.2021Exposition Musée Jenisch Vevey, du 15 octobre 2021 jusqu'au 27 février 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRANCIS ALŸS. AS LONG AS I'M WALKING"

    "FRANCIS ALŸS. AS LONG AS I'M WALKING"

    09.10.2021Exposition Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA) de Lausanne, du 15 octobre 2021 jusqu'au 16 janvier 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "UNIQUE ET MULTIPLE. ŒUVRES RÉCENTES DE LA COLLECTION D'ART BCV"

    "UNIQUE ET MULTIPLE. ŒUVRES RÉCENTES DE LA COLLECTION D'ART BCV"

    09.10.2021Exposition Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA) de Lausanne, Espace Projet, jusqu'au 9. janvier 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "LOSANNA, SVIZZERA. 150 ans d'immigration italienne à Lausanne"

    "LOSANNA, SVIZZERA. 150 ans d'immigration italienne à Lausanne"

    09.10.2021Exposition Musée Historique Lausanne, jusqu'au 9 janvier 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DAS ZELT" IST NACH 580 TAGEN CORONA-BEDINGTER PAUSE WIEDER AUF TOURNEE

    "DAS ZELT" IST NACH 580 TAGEN CORONA-BEDINGTER PAUSE WIEDER AUF TOURNEE

    09.10.2021Das grösste Schweizer Tourneetheater "DAS ZELT" hat nach der COVID19-bedingten Pause seine Tournee heute Samstag wieder aufgenommen. "Der erste Stopp ist vom 9. bis 22. Oktober 2021 in Aarau", meldet freudig Adrian Steiner, Gründer und Direktor von "DAS ZELT".

    Ganzen Artikel lesen


  • "GOYA"

    "GOYA"

    08.10.2021Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen / Basel, vom 10. Oktober 2021 bis am 23. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "EARTH BEATS"

    "EARTH BEATS"

    08.10.2021Ausstellung im Kunsthaus Zürich, bis am 6. Februar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • THÉÂTRE DU JURA, DELÉMONT: PORTES OUVERTES DES 9 ET 10 OCTOBRE 2021

    THÉÂTRE DU JURA, DELÉMONT: PORTES OUVERTES DES 9 ET 10 OCTOBRE 2021

    08.10.2021Pour découvrir le théâtre: déambulation libre dans la totalité du bâtiment – visites guidées par le chef de projet et par le directeur – rencontre avec les architectes – capsules de théâtre audio – expositions – films et photos retraçants la construction – démonstrations techniques

    Ganzen Artikel lesen


  • "LE MATIN DIMANCHE" S'ÉTOFFE ET SE MODERNISE: FEMMES ET CULTURE SONT À L'HONNEUR

    "LE MATIN DIMANCHE" S'ÉTOFFE ET SE MODERNISE: FEMMES ET CULTURE SONT À L'HONNEUR

    08.10.2021"Le Matin Dimanche", l'unique journal dominical romand, annonce le lancement de sa nouvelle édition à paraître dès le dimanche 10 octobre 2021. Femmes, culture, sport, humour, société, le contenu s'enrichit pour offrir un journal toujours plus proche de ses lectrices et lecteurs.

    Ganzen Artikel lesen


  • "VERSUCH ÜBER DAS STERBEN": HÖRSPIEL VON BORIS NIKITIN

    "VERSUCH ÜBER DAS STERBEN": HÖRSPIEL VON BORIS NIKITIN

    08.10.2021Radio SRF 1, heute Freitag um 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "LE GRAND ATLAS DES YEUX BAISSÉS, PAR ALAN HUMEROSE"

    "LE GRAND ATLAS DES YEUX BAISSÉS, PAR ALAN HUMEROSE"

    07.10.2021Exposition Musée jurassien d'art et d'histoire, Delémont, du 9 octobre 2021 jusqu'au 27 février 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • WENN DAS INTERNET ZUM FAMILIENFOTOALBUM WIRD

    WENN DAS INTERNET ZUM FAMILIENFOTOALBUM WIRD

    07.10.2021Im Rahmen eines Aktionsmonats macht die nationale Plattform "Jugend und Medien" des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV) darauf aufmerksam, "wie wichtig es ist, Kinder und ihre Privatsphäre im Internet zu schützen". Auf "@insta4emma" begleiten die Userinnen und User von Instagram die siebenjährige Emma – und werden durch ihre Posts zur Reflexion über ihr eigenes Verhalten in sozialen Medien angeregt.

    Ganzen Artikel lesen


  • NACHLASS UDO JÜRGENS: SEINE KINDER JOHN UND JENNY UND MANAGER FREDDY BURGER EINIGEN SICH

    NACHLASS UDO JÜRGENS: SEINE KINDER JOHN UND JENNY UND MANAGER FREDDY BURGER EINIGEN SICH

    07.10.2021Nach langjährigen gerichtlichen Auseinandersetzungen über die zukünftige Verwertung des musikalischen Erbes von Udo Jürgens (Bild, gestorben am 21. Dezember 2014) "haben sich John und Jenny Jürgens und Freddy Burger gütlich geeinigt", wie es in einer gemeinsamen Mitteilung vom heutigen Donnerstag heisst.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BERNER FOTOGRAF PETER STUDER IST GESTORBEN

    DER BERNER FOTOGRAF PETER STUDER IST GESTORBEN

    07.10.2021Der am 14. Juli 1947 in Bern geborene Fotograf Peter Studer (Bild) ist am 20. September 2021 ebenda gestorben. Seit 1982 war Peter Studer als freischaffender Fotograf in Bern tätig und er verwaltete zudem den Fotonachlass seines Vaters Walter Studer, mit dem zusammen er früher auch vielbeachtete Arbeiten, Ausstellungen und Bücher gemacht hatte. 1977, 1981 und 1983 wurde Peter Studer mit dem Anerkennungspreis des Grossen Fotopreises der Schweiz ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SEISLER ABEND" LIVE VOM AROSA MUNDARTFESTIVAL

    "SEISLER ABEND" LIVE VOM AROSA MUNDARTFESTIVAL

    07.10.2021Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ANDREAS FRICK - VIADANA"

    "ANDREAS FRICK - VIADANA"

    06.10.2021Ein Ausstellungsprojekt in der Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen über das Archiv als "einen sich stets wandelnden Zeitspeicher, als Ort der Erinnerung und der Reflexion" - Vom 8. Oktober bis am 5. November 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • CHEFREDAKTORIN SANDRA JEAN VERLÄSST WESTSCHWEIZER "WATSON"

    CHEFREDAKTORIN SANDRA JEAN VERLÄSST WESTSCHWEIZER "WATSON"

    06.10.2021Sandra Jean (Bild), die Chefredaktorin der französischsprachigen Version von "watson", verlässt das Onlineportal, meldet die Nachrichtenagentur "Keystone-SDA". Fred Valet, stellvertretender Chefredaktor, übernehme die Führung der Redaktion interimistisch. Grund für den Abgang seien Meinungsverschiedenheiten über die zukünftige Entwicklung des Nachrichtenportals und die Führung des Projekts. Das neue Portal war am 1. März 2021 lanciert worden.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANDREAS BÜHLMANN IST NEU IN DER GESCHÄFTSLEITUNG VON SWISS FILMS

    ANDREAS BÜHLMANN IST NEU IN DER GESCHÄFTSLEITUNG VON SWISS FILMS

    06.10.2021Andreas Bühlmann (Bild) wird vom Stiftungsrat per 1. Oktober 2021 in die Geschäftsleitung von Swiss Films berufen. Er übernimmt in dieser Funktion auch die Leitung der Abteilung "Festivals & Märkte". Laura Daniel wird neu seine Stellvertreterin. Swiss Films ist die Promotionsagentur des Schweizer Filmschaffens.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZWEI AUSZEICHNUNGEN FÜR ZWEI SRF-HÖRSPIELE

    ZWEI AUSZEICHNUNGEN FÜR ZWEI SRF-HÖRSPIELE

    06.10.2021Die SRF-Produktion "Küchengeflüster" von Karin Berri gewann am Grand Prix Nova Bukarest in der Kategorie "Short Forms" den zweiten Platz. Zudem wurde die SRF-Koproduktion "Das grosse Heft" von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste zum Hörspiel des Monats September 2021 gekürt.

    Ganzen Artikel lesen


  • REBEKKA LINDAUER MIT "HÉROÏNE"

    REBEKKA LINDAUER MIT "HÉROÏNE"

    06.10.2021Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "AUF DER SUCHE NACH FRITZ PLATTEN - Die Schweiz und der Kommunismus im 20. Jahrhundert"

    "AUF DER SUCHE NACH FRITZ PLATTEN - Die Schweiz und der Kommunismus im 20. Jahrhundert"

    05.10.2021Ausstellung in der Universitätsbibliothek Basel, Schönbeinstrasse 18-20, 4056 Basel, vom 8. Oktober 2021 bis am 14. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • "DERIB"

    "DERIB"

    05.10.2021Ausstellung im Gutenberg Museum Freiburg / Musée Gutenberg Fribourg, bis am 30. Dezember 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSISCHE TÄNZER, CHOREOGRAF UND TANZPÄDAGOGE PHILIPPE DAHLMANN IST GESTORBEN

    DER FRANZÖSISCHE TÄNZER, CHOREOGRAF UND TANZPÄDAGOGE PHILIPPE DAHLMANN IST GESTORBEN

    05.10.2021Der am 13. Juni 1942 in Agen (F) geborene Tänzer, Choreograf und Tanzpädagoge Philippe Dahlmann (Bild) ist in Saint-Hippolyte-du-Fort im französischen Departement Gard gestorben. "Er war der prächtige 'Dieu Pan' der Fête des Vignerons 1977 in Vevey und ein Star in der ganzen Schweiz.", schreibt "dansesuisse.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

    PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

    05.10.2021Nationale Preisverleihung Prix Lignum 2021 mit Sonderpreis Schreiner

    Ganzen Artikel lesen


  • "TRUE CRIME - WAS HINTER DEM MORDSSPASS STECKT"

    "TRUE CRIME - WAS HINTER DEM MORDSSPASS STECKT"

    05.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: GESCHÄFTSFÜHRENDE INTENDANZ BEIM THEATER CASINO ZUG

    GESUCHT: GESCHÄFTSFÜHRENDE INTENDANZ BEIM THEATER CASINO ZUG

    04.10.2021Beim Theater Casino Zug ist die Stelle der Geschäftsführenden Intendanz spätestens zu Beginn der Spielzeit 2022/2023 neu zu besetzen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LITTERATURA NAIRS - BESTIAL"

    "LITTERATURA NAIRS - BESTIAL"

    04.10.2021Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe des Festivals "LitteraturA Nairs" findet im Oktober 2021 die zweite Literaturtagung statt. Aufgrund der Covid-Pandemie wurde das Festival vom März 2020 auf die Zeit vom 15./16. Oktober 2021 verschoben. Unter dem Titel "Bestial" ist ein Kolloquium zum Verhältnis des Menschen zu anderen Tieren in der rätoromanischen Literatur geplant mit Lesungen von Autorinnen und Autoren, Vorträgen, Gesprächen und kulinarischen Sinneserlebnissen.

    Ganzen Artikel lesen


  • PILOTSTUDIE UND WORKSHOP ZUR ERHALTUNG VON SCHWEIZER VIDEOSPIELEN

    PILOTSTUDIE UND WORKSHOP ZUR ERHALTUNG VON SCHWEIZER VIDEOSPIELEN

    04.10.2021Nach dem erfolgreichen ersten Online-Workshop vom 7. Juni 2021 und vor der Veröffentlichung des Schlussberichts zur Pilotstudie im Jahr 2022 laden Memoriav und Pixelvetica in Zusammenarbeit mit dem HEK (Haus der Elektronischen Künste Basel) zu einem zweiten und letzten Workshop ein, um über die Herausforderungen bei der Rettung von Schweizer Videospielen zu informieren.

    Ganzen Artikel lesen


  • FEMI LUNA IST DAS "SRF 3 BEST TALENT OKTOBER 2021"

    FEMI LUNA IST DAS "SRF 3 BEST TALENT OKTOBER 2021"

    04.10.2021"Ihre Musik hat Herz, Hirn und viel Leidenschaft. Mit 'Library' präsentiert sich die gebürtige Niederländerin Femi Luna (Bild) ehrlich, emotional und sehr persönlich. Eine Offenheit, die ihr gut steht und ihr den Titel 'SRF 3 Best Talent' im Oktober 2021 einbringt. Sie hebt sich ab, wenn sie ihre eigenwillige Musik macht und ihr Herz auf der Zunge trägt. Das macht sie zerbrechlich und gleichzeitig stark. Die Songs haben viel Seele und berühren vom ersten Moment an.", schreibt Eliane Laubscher auf "srf.ch". Femi Luna lebt in der Ostschweiz.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEDISCHE KARIKATURIST, KÜNSTLER UND KUNSTPROFESSOR LARS VILKS IST GESTORBEN

    DER SCHWEDISCHE KARIKATURIST, KÜNSTLER UND KUNSTPROFESSOR LARS VILKS IST GESTORBEN

    04.10.2021Der am 20. Juni 1946 in Helsingborg geborene schwedische Künstler, Karikaturist und Doktor der Kunstgeschichte Lars Endel Roger Vilks (Bild) ist am 3. Oktober 2021 bei Markaryd gestorben. Wegen seinen Mohammed-Zeichnungen (2007) wurde er berühmt, bedroht und fortan polizeilich geschützt. Vilks kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der Wagen, in dem er und zwei Personenschützer fuhren, durchbrach aus bislang ungeklärter Ursache die Leitplanke und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW. Dabei starben die drei Insassen des PKW.*

    Ganzen Artikel lesen


  • LESUNG: "DAS EIDECHSENKIND" VON VINCENZO TODISCO (1/10)

    LESUNG: "DAS EIDECHSENKIND" VON VINCENZO TODISCO (1/10)

    04.10.2021Radio SRF 2 Kultur, heute Montag, 11.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "HEINRICH ZSCHOKKE - VON DER BRONZESTATUE ZUM BRUDERKUSS"

    "HEINRICH ZSCHOKKE - VON DER BRONZESTATUE ZUM BRUDERKUSS"

    03.10.2021Heinrich Zschokke würde dieses Jahr seinen 250. Geburtstag feiern: Aus diesem Anlass laden das Zentrum für Demokratie Aarau, das Forum Schlossplatz, das Naturama Aargau und das Stadtmuseum Aarau ein, auf einem interaktiven Rundgang, mehr über den Aarauer Politiker, Volksfreund und Schriftsteller zu erfahren (Bis am 28. November 2021).

    Ganzen Artikel lesen


  • "HERTA MÜLLER - DER BEAMTE SAGTE"

    "HERTA MÜLLER - DER BEAMTE SAGTE"

    03.10.2021Ausstellung im Museum Langmatt, Baden, bis am 5. Dezember 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "SCHWARZES LICHT. POSITIONEN DES ERHABENEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST"

    "SCHWARZES LICHT. POSITIONEN DES ERHABENEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST"

    03.10.2021Ausstellung im Kunstmuseum Solothurn, ganzes Parterre: vom 9. Oktober 2021 bis am 2. Januar 2022

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE "NZZ"-JAHRGÄNGE 1780-1914 SIND NEU ONLINE VERFÜGBAR

    DIE "NZZ"-JAHRGÄNGE 1780-1914 SIND NEU ONLINE VERFÜGBAR

    03.10.2021Seit dem 1. Oktober 2021 sind die Jahrgänge 1780-1914 der "Neuen Zürcher Zeitung (NZZ)" auf "e-newspaperarchives.ch" ("e-npa.ch") online verfügbar. Damit wird ein wesentliches Schweizer Kulturgut für die interessierte Öffentlichkeit und die Forschung zugänglich. Mit der Veröffentlichung ist die erste Etappe eines prestigeträchtigen Projekts erreicht, das die Zentralbibliothek Zürich (ZB), die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) und die "NZZ" gemeinsam in Kooperation durchführen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS KLEINTHEATER LUZERN, FABIENNE MATHIS UND DIE "DIGITALE BÜHNE"

    DAS KLEINTHEATER LUZERN, FABIENNE MATHIS UND DIE "DIGITALE BÜHNE"

    02.10.2021Das Kleintheater Luzern rüstet sich für die Zukunft: "Seit einem halben Jahr beschäftigt es sich mit neuen digitalen Formaten. Die 29jährige Fabienne Mathis gestaltet das Projekt 'Digitale Bühne' als Kulturmanagerin wesentlich mit.", schreibt Marjana Ensmenger im Innerschweizer Online-Magazin "zentralplus.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • FRAUEN IN SCHWEIZER SCHLÖSSERN

    FRAUEN IN SCHWEIZER SCHLÖSSERN

    02.10.2021Der 6. Schweizer Schlössertag vom Sonntag, 3. Oktober 2021, stellt die Frauen in den Mittelpunkt. "Wussten Sie, dass im Mittelalter Frauen den Männern überlegen waren? Bevölkerungsmässig lebten damals 15% mehr Frauen als Männer.", schreiben die VeranstalterInnen. In allen 25 mitmachenden Schweizer Schlössern gibt es an diesem Tag besondere Angebote.

    Ganzen Artikel lesen


  • MOODS ZÜRICH: DAS MATTHIEU MAZUÉ TRIO GEWINNT DEN ZKB-JAZZPREIS 2021

    MOODS ZÜRICH: DAS MATTHIEU MAZUÉ TRIO GEWINNT DEN ZKB-JAZZPREIS 2021

    02.10.2021Vom 26. September bis 1. Oktober 2021 wurde im Jazzclub Moods in Zürich im Rahmen der 19. Ausgabe des ZKB-Jazzpreis-Festivals um den höchstdotierten Nachwuchspreis für Schweizer JazzmusikerInnen gespielt. Den Wettbewerb gewann das Matthieu Mazué Trio (Bild), während die Berner OORT CLOUD den zweiten Platz erreichten und Mirjam Hässig’ Ayé! sich den Publikumspreis erspielte. Der ZKB-Jazzpreis fördert junge, innovative Schweizer Bands, um die Vielfalt der nationalen Jazzszene zu bereichern.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE GEWINNERFILME DES 17. ZURICH FILM FESTIVALS STEHEN FEST

    DIE GEWINNERFILME DES 17. ZURICH FILM FESTIVALS STEHEN FEST

    02.10.2021Heute Samstagabend wurden die Preise des 17. Zurich Film Festivals im Rahmen der Award Night im Opernhaus Zürich verliehen. In drei Wettbewerbskategorien wurden die Hauptpreise des Festivals vergeben: Ein Goldenes Auge geht jeweils an die Filme "LA MIF" von Fred Baillif (Fokus-Wettbewerb), "A CHIARA" von Jonas Carpignano (Spielfilm-Wettbewerb) und "LIFE OF IVANNA" von Renato Borrayo Serrano (Dokumentarfilm-Wettbewerb). Die ZFF-Kinderjury zeichnete zudem "LE LOUP ET LE LION" mit dem Kleinen Goldenen Auge aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • "BIEL MACHT MUSEUM" / "BIENNE, CULTIVE TON MUSÉE!"

    "BIEL MACHT MUSEUM" / "BIENNE, CULTIVE TON MUSÉE!"

    01.10.2021Das Neue Museum Biel-Bienne (NMB) befindet sich im Wandel. Die Dauerausstellungen zur Archäologie, Kunst und Geschichte Biels werden abgebaut und machen einer neuen Präsentation Platz – doch was gezeigt werden soll, das bestimmen auch die BesucherInnen: Welche Themen sind in Biel relevant und warum?

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRAUEN LITERATUR - Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt"

    "FRAUEN LITERATUR - Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt"

    01.10.2021Sollte das Geschlecht der Schreibenden eine Rolle spielen bei der Lektüreauswahl? Natürlich nicht, würden wohl die meisten sagen. Und doch werden literarische Werke von Frauen seltener verlegt, besprochen und mit Preisen versehen. Nicole Seifert aus Hamburg liefert das Buch zur Debatte: "FRAUEN LITERATUR - Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt". Nicole Seifert stellt ihr neues Buch u.a. an der BuchBasel (am 6. November 2021) vor.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZERTIFIKATSPFLICHT FÜR ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEKEN STEHE IM GRUNDLEGENDEN WIDERSPRUCH ZUM "RECHT FÜR ALLE AUF FREIEN ZUGANG ZU INFORMATIONEN"

    ZERTIFIKATSPFLICHT FÜR ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEKEN STEHE IM GRUNDLEGENDEN WIDERSPRUCH ZUM "RECHT FÜR ALLE AUF FREIEN ZUGANG ZU INFORMATIONEN"

    01.10.2021Die Covid-Zertifikatspflicht schränkt den Zugang auch zu öffentlichen Bibliotheken ein. Dies stehe im grundlegenden Widerspruch zum "Recht für alle auf freien Zugang zu Informationen", das im brancheneigenen Ethikkodex geregelt ist, schreiben die Schweizer BibliothekarInnen in einer öffentlichen Stellungnahme. Der Berufsverband Bibliosuisse setzt sich gemeinsam mit den Unterzeichnenden dafür ein, "dass die Zertifikatspflicht in öffentlichen Bibliotheken so schnell wie möglich aufgehoben wird". Je nach Entwicklung der Situation will Bibliosuisse mit den Behörden über eine Umteilung der Bibliotheken in "Orte des alltäglichen Lebens" verhandeln, die von der Zertifikatspflicht ausgenommen sind ("grüner Bereich" gemäss Bundesamt für Gesundheit).

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZ SETZT IHRE BEMÜHUNGEN ZUR FÖRDERUNG DER VERSTÄNDIGUNG ZWISCHEN DEN KULTUREN UND DEN SPRACHGEMEINSCHAFTEN FORT

    DIE SCHWEIZ SETZT IHRE BEMÜHUNGEN ZUR FÖRDERUNG DER VERSTÄNDIGUNG ZWISCHEN DEN KULTUREN UND DEN SPRACHGEMEINSCHAFTEN FORT

    01.10.2021Der Bundesrat hat am 1. Oktober 2021 den kombinierten Bericht der Schweiz zur Umsetzung von zwei verwandten Übereinkommen des Europarates gutgeheissen: dem Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten und der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen. In den letzten Jahren wurden Verbesserungen zugunsten der Angehörigen nationaler Minderheiten und zum Schutz der Regional- oder Minderheitensprachen erzielt. Das Engagement der Behörden müsse aufrechterhalten werden, so der Bundesrat.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE KOLONIALEN GESCHÄFTE DER ZÜRCHER KAUFLEUTE KITT

    DIE KOLONIALEN GESCHÄFTE DER ZÜRCHER KAUFLEUTE KITT

    01.10.2021Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 3. Oktober 2021, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "1981 GRAND SEMINAIRE 1991 FRI ART KUNSTHALLE 2021 JUBILÉ"

    "1981 GRAND SEMINAIRE 1991 FRI ART KUNSTHALLE 2021 JUBILÉ"

    30.09.2021Fri Art Kunsthalle Fribourg-Freiburg fête un double anniversaire: 40 ans d'expositions et d'événements et 30 ans dans son bâtiment aux Petites-Rames 22. Au travers d'une multitude de formats qui relient l'histoire au présent, le jubilé est l’occasion de célébrer un lieu d'art à la tradition provoquante et expérimentale.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-ORGANIST UND KOMPONIST DR. LONNIE SMITH IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-ORGANIST UND KOMPONIST DR. LONNIE SMITH IST GESTORBEN

    30.09.2021Der am 3. Juli 1942 in Lackawanna (New York) geborene US-amerikanische Jazz-Organist und Komponist Dr. Lonnie Smith (Bild) ist am 28. September 2021 in Fort Lauderdale (Florida) gestorben. Seine Zusammenarbeit mit KünstlerInnen wie George Benson, Lou Donaldson, Lee Morgan, King Curtis, Joe Lovano, Dizzy Gillespie, Ron Carter, Gladys Knight, Dionne Warwick, Etta James und Iggy Pop brachte ihn auch international ins Rampenlicht. Unter seinem Namen veröffentlichte er über 30 Alben. Dr. Lonnie Smith ist ein Künstlername. Den "Doktortitel" erhielt Smith angeblich von seinen Mitmusikern für seine virtuosen Fähigkeiten an der Orgel. Er selbst antwortete auf die Frage, warum er als "Dr." auftrete (und auch, warum er bei seinen Auftritten stets einen Turban trage): "No particular reason" (dt. "kein bestimmter Grund").*

    Ganzen Artikel lesen


  • "ART MEETS …": PRO HELVETIA LANCIERT PODCAST ZU KUNST, WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE

    "ART MEETS …": PRO HELVETIA LANCIERT PODCAST ZU KUNST, WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE

    30.09.2021Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia startet im Rahmen des Schwerpunkts "Kunst, Wissenschaft und Technologie" ihren ersten Podcast: In sieben Episoden zu einem spezifischen Thema unterhalten sich jeweils eine Kunstschaffende oder ein Kunstschaffender und eine Forscherin oder ein Forscher über ihre interdisziplinäre Zusammenarbeit und die damit verbundenen Herausforderungen. Die eingeladenen Gäste stammen aus den Regionen des internationalen Netzwerks von Pro Helvetia. Der englischsprachige Podcast richtet sich an ein globales Publikum.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BERN-BALLETT-DIREKTORIN ESTEFANIA MIRANDA TRITT AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ZURÜCK

    DIE BERN-BALLETT-DIREKTORIN ESTEFANIA MIRANDA TRITT AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ZURÜCK

    30.09.2021Estefania Miranda (Bild) hat das Bern Ballett in den letzten Jahren kontinuierlich aufgebaut. Sie hat die Sparte zu einem Publikumsmagneten gemacht – nicht nur regional, sondern auch national und international. Nun tritt die Bern-Ballett-Direktorin aus gesundheitlichen Gründen per Ende Jahr von ihrem Posten zurück, wie Bühnen Bern mitteilt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER INNERRHODER "KULTURFRACHTER" WIRD BALD VON LAURA RÖÖSLI UND DOMINIC CHENAUX GESTEUERT

    DER INNERRHODER "KULTURFRACHTER" WIRD BALD VON LAURA RÖÖSLI UND DOMINIC CHENAUX GESTEUERT

    29.09.2021Der "Alpenhof", das Kultur- und Gasthaus in Oberegg (AI), wird ab nächstem Jahr von einem gastronomisch erfahrenen Duo aus Luzern geführt: "Laura Röösli und Dominic Chenaux planen ein offenes und lokal verankertes Haus für Gäste und für Kultur", berichtet das Ostschweizer Kulturmagazin "saiten.ch").

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE AUTORIN IRENA BREŽNÁ WIRD MIT DEM BASLER KULTURPREIS AUSGEZEICHNET - DER KULTURFÖRDERPREIS GEHT AN DEN PERFORMANCEKÜNSTLER STEVEN SCHOCH

    DIE AUTORIN IRENA BREŽNÁ WIRD MIT DEM BASLER KULTURPREIS AUSGEZEICHNET - DER KULTURFÖRDERPREIS GEHT AN DEN PERFORMANCEKÜNSTLER STEVEN SCHOCH

    29.09.2021Der Regierungsrat ehrt Irena Brežná (Bild) mit dem Kulturpreis des Kantons Basel-Stadt für ihr literarisches und journalistisches Werk sowie für ihr Engagement zugunsten der Menschenrechte. Mit dem Kulturförderpreis, der ergänzend zum etablierten Kulturpreis ein kulturpolitisches Signal für junge kulturelle Initiativen setzen soll, zeichnet die Abteilung Kultur Basel-Stadt den Performancekünstler Steven Schoch aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER BLUESMUSIKER UND JURIST CLA NETT IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER BLUESMUSIKER UND JURIST CLA NETT IST GESTORBEN

    29.09.2021Der am 24. Dezember 1956 geborene Schweizer Bluesgitarrist und -sänger Cla Nett (Bild) ist am 27. September 2021 gestorben. Als Gründer der Lazy Poker Blues Band prägte er zusammen mit Sänger Roli Frei die Schweizer Bluesszene ab 1975 ganz entscheidend. Als Jurist engagierte sich Cla Nett politisch und rechtlich für die Sache der Schweizer MusikerInnen: In den Funktionen als Geschäftsführer der Schweizerischen Interpretengesellschaft (SIG) und Vorstandsmitglied von Swissperform und auch darüber hinaus. Er war langjähriges Jurymitglied beim Prix Walo. Im Jahr 2004 gewann Cla Nett den Swiss Blues Award.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE SAXOFONIST, KOMPONIST UND ARRANGEUR "PEE WEE" ELLIS IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE SAXOFONIST, KOMPONIST UND ARRANGEUR "PEE WEE" ELLIS IST GESTORBEN

    29.09.2021Der am 21. April 1941 in Bradenton (Florida) geborene US-amerikanische Saxofonist, Komponist und Arrangeur Alfred "Pee Wee" Ellis (Bild) ist am 24. September 2021 gestorben. Bekannt wurde er u.a. durch seine Zusammenarbeit mit James Brown, Esther Phillips, Van Morrison, Blood Sweat & Tears, Roberta Flack, George Benson und Maceo Parker.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZH-HARDROCK MEETS BS-PUNKROCK: KING ZEBRA VS BITCH QUEENS

    ZH-HARDROCK MEETS BS-PUNKROCK: KING ZEBRA VS BITCH QUEENS

    29.09.2021Radio SRF 3, "Rock Special" vom heutigen Mittwoch, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SRG SSR UNTERSTÜTZT DAS LITERATURFESTIVAL "LETTERE DALLA SVIZZERA ALLA VALPOSCHIAVO" ALS MEDIENPARTNERIN

    DIE SRG SSR UNTERSTÜTZT DAS LITERATURFESTIVAL "LETTERE DALLA SVIZZERA ALLA VALPOSCHIAVO" ALS MEDIENPARTNERIN

    28.09.2021Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR ist offizielle Medienpartnerin der ersten Ausgabe des Literaturfestivals "Lettere dalla Svizzera alla Valposchiavo" (Briefe der Schweiz an das Puschlav). Vom 1. bis 3. Oktober 2021 stehen in Poschiavo, Graubünden, die Schweizer Literatur, der Austausch mit und zwischen AutorInnen und die Mehrsprachigkeit der Schweiz im Zentrum.

    Ganzen Artikel lesen


  • MONTREUX-JAZZ-TALENT-AWARD 2021 FÜR MESKEREM MEES AUS BELGIEN

    MONTREUX-JAZZ-TALENT-AWARD 2021 FÜR MESKEREM MEES AUS BELGIEN

    28.09.2021Die 22jährige belgische Sängerin und Komponistin Meskerem Mees (Bild) hat den Nachwuchswettbewerb Montreux-Jazz-Talent-Award 2021 mit einstimmigen Entscheiden von Fach- und Publikumsjurys sowie des Artists Committee (Yaron Herman, Anne Paceo, Shabaka Hutchings und Michael League) gewonnen. Mit dem Preis ist ein einwöchiger Künstleraufenthalt in La Becque am Genfersee und ein Auftritt an der Montreux-Jazz-Academy vom 27. bis 30. Oktober 2021 verbunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE GROSSEN LUZERNER KULTURBETRIEBE SOLLEN IHRE KADERLÖHNE OFFENLEGEN

    DIE GROSSEN LUZERNER KULTURBETRIEBE SOLLEN IHRE KADERLÖHNE OFFENLEGEN

    28.09.2021Das Innerschweizer Online-Magazin "zentralplus.ch" berichtet: "Die Stadt Luzern verlangt vom Kunstmuseum, dem Verkehrshaus und dem Luzerner Theater, dass sie die Löhne der KadermitarbeiterInnen offenlegen. Zudem sollen die grossen Kulturbetriebe ein transparentes Lohnsystem für alle MitarbeiterInnen entwickeln."

    Ganzen Artikel lesen


  • STABÜBERGABE IN LANGENTHAL: NEUE LEITUNG FÜR DESIGN PREIS SCHWEIZ

    STABÜBERGABE IN LANGENTHAL: NEUE LEITUNG FÜR DESIGN PREIS SCHWEIZ

    28.09.2021Michel Hueter, Raphael Rossel und Urs Stampfli treten per Ende 2021 ab und geben die Geschäftsleitung des Design Preises Schweiz weiter. Mit Benjamin Moser, einem gebürtigen Langenthaler, Debora Biffi und Thomas Walliser tritt eine neue Generation an, "die Geschicke des Preises zu lenken und ihn in die nächste Ära zu führen", wie es in einer Mitteilung des Design Preises Schweiz heisst.

    Ganzen Artikel lesen


  • CH-CLUBKULTUR UND DER LAUF DER ZEIT

    CH-CLUBKULTUR UND DER LAUF DER ZEIT

    28.09.2021Radio "SRF 2 Kultur", "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.05 Uhr / Wiederholung um 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • INFORMATIONSTAG ZUR SOZIALEN SICHERHEIT DER SCHWEIZER KULTURSCHAFFENDEN

    INFORMATIONSTAG ZUR SOZIALEN SICHERHEIT DER SCHWEIZER KULTURSCHAFFENDEN

    27.09.2021Am 9. Oktober 2021, von 14 bis 17 Uhr in Biel-Bienne, Haus pour Bienne, Kontrollstrasse 22, in deutscher und französischer Sprache

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM 25. GEBURTSTAG DES RADIOS "SRF MUSIKWELLE"

    ZUM 25. GEBURTSTAG DES RADIOS "SRF MUSIKWELLE"

    27.09.2021Radio "SRF Musikwelle" feiert seinen 25. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es im Rahmen einer Spezialwoche gemäss SRF-Medienmitteilung noch bis am 1. Oktober 2021 "die schönsten Versprecher", "prominente Geburtstagswünsche" und eine zweistündige Livesendung zu hören.

    Ganzen Artikel lesen


  • #SWISSMUSIC-ONAIR-AWARD 2021 GEHT AN "RADIOFR." FREIBURG

    #SWISSMUSIC-ONAIR-AWARD 2021 GEHT AN "RADIOFR." FREIBURG

    27.09.2021Am Freitag, 24. September 2021, vergab SONART – Musikschaffende Schweiz zum vierten (und letzten) Mal den #SwissMusicOnAir-Award und er ehrte damit das Freiburger Privatradio "RadioFr." Freiburg für dessen "grosses Engagement in Sachen Schweizer Musik".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER DESIGNER UND ARCHITEKT ROBERT HAUSSMANN IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER DESIGNER UND ARCHITEKT ROBERT HAUSSMANN IST GESTORBEN

    27.09.2021Am vergangenen Dienstag ist der Schweizer Architekt, Möbelkonstrukteur, Innenarchitekt, Designer und Hochschullehrer Robert Haussmann (Bild) in Zürich gestorben, wie sein Sohn Florian Haussmann der Nachrichtenagentur "Keystone-SDA" am Montag mitteilte. Der am 23. Oktober 1931 in Zürich Geborene war verheiratet mit der Architektin und Designerin Trix Haussmann-Högl; zusammen waren sie als Robert & Trix Haussmann und mit ihrer "Allgemeinen Entwurfsanstalt" weitherum bekannt. Im Jahr 2013 erhielt das Paar den Schweizer Grand Prix Design. Zu ihren wichtigsten Arbeiten gehören der Innenausbau der Zürcher "Kronenhalle"-Bar, die Einkaufspassage "Galleria" in Hamburg, die Bahnhofspassage Zürich sowie Möbelentwürfe für verschiedene internationale Firmen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "VANESSA BILLY - WE BECOME"

    "VANESSA BILLY - WE BECOME"

    26.09.2021Ausstellung im Kunsthaus | Centre d'Art Pasquart Biel-Bienne, bis am 21. November 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "EMMA TALBOT - GHOST CALLS AND MEDITATIONS"

    "EMMA TALBOT - GHOST CALLS AND MEDITATIONS"

    26.09.2021Ausstellung im Kunsthaus | Centre d'Art Pasquart Biel-Bienne, bis am 21. November 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE BASSIST UND SÄNGER ALAN LANCASTER, MITGRÜNDER VON STATUS QUO, IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE BASSIST UND SÄNGER ALAN LANCASTER, MITGRÜNDER VON STATUS QUO, IST GESTORBEN

    26.09.2021Der am 7. Februar 1949 in Peckham (London) geborene britische Sänger und Bassist Alan Lancaster, Mitgründer der Rockgruppe Status Quo, ist am 26. September 2021 in Sydney gestorben. Er war von 1965 bis 1985 Mitglied der britischen Erfolgsband.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) MUSS EINE NEUE DIREKTORIN ODER EINEN NEUEN DIREKTOR SUCHEN

    DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) MUSS EINE NEUE DIREKTORIN ODER EINEN NEUEN DIREKTOR SUCHEN

    26.09.2021Isabelle Chassot (Bild), die derzeitige Direktorin des Bundesamts für Kultur (BAK), wurde an diesem Sonntag zur neuen Freiburger Ständerätin ins Bundeshaus gewählt. Das heisst, dass sich das BAK demnächst auf die Suche nach einer Nachfolge für die 1965 geborene Freiburger Anwältin und Mitte-Berufspolitikerin machen muss. Chassot war im Mai 2013 vom Bundesrat als Nachfolgerin von Jean-Frédéric Jauslin zur BAK-Direktorin auserkoren worden.

    Ganzen Artikel lesen


  • JODELN IM KOPF: SO BLEIBEN DIE MELODIEN IM GEDÄCHTNIS

    JODELN IM KOPF: SO BLEIBEN DIE MELODIEN IM GEDÄCHTNIS

    25.09.2021Erfahrene Jodlerinnen und Jodler in der Region rund um den Alpstein verfügen über ein beeindruckendes Repertoire an Melodien, die sie klar unterscheiden, einzeln benennen und jederzeit abrufen können. Wie schaffen sie das? Dieser Frage gingen das Roothuus Gonten (Zentrum für Appenzeller und Toggenburger Volksmusik) und die Hochschule Luzern in einer musikkognitiven Studie nach, bei der 3'500 Naturjodelteile untersucht und aktive Jodlerinnen und Jodler befragt wurden. Die Resultate des Projektes, das vom Schweizerischen Nationalfonds SNF unterstützt wurde, sind in Form des Buches "Jodeln im Kopf" (Chronos Verlag) und des gleichnamigen Dokumentarfilms erschienen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER AUTOR UND ÜBERSETZER RALPH DUTLI ERHIELT DEN DEUTSCHEN SPRACHPREIS 2021

    DER SCHWEIZER AUTOR UND ÜBERSETZER RALPH DUTLI ERHIELT DEN DEUTSCHEN SPRACHPREIS 2021

    25.09.2021Am Freitag, 24. September 2021, verlieh die Henning-Kaufmann-Stiftung in Wittgenstein den mit 5'000 Euro dotierten Deutschen Sprachpreis dem Schweizer Romanautor und Übersetzer Ralph Dutli (Bild). Der Germanist Michael Knoche würdigte den 66jährigen Dutli in seiner Laudatio im Alten Rathaus der Lutherstadt als Sprechkunstvirtuosen, dessen Werke eigentlich alles Hörbücher seien. Preisträger Dutli sagte in seiner Dankesrede, die Henning-Kaufmann-Stiftung habe sich zwar die Pflege der Reinheit der deutschen Sprache zur Aufgabe gemacht, er selbst pflege aber auch die "Unreinheit" der Sprache, wenn er diese dröhnen und knarzen lasse. Poesie entstehe im Mund.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-SERIE "NEUMATT": EIN BAUERNHOF, EINE FAMILIE, EIN DRAMA

    SRF-SERIE "NEUMATT": EIN BAUERNHOF, EINE FAMILIE, EIN DRAMA

    25.09.2021Ein Hof, eine Familie - und viele Herausforderungen: Die neue SRF-Serie "Neumatt" startet am Sonntagabend, 26. September um 20.05 Uhr auf SRF 1. Für Ungeduldige und Binge-Watcher steht sie ab Samstagabend auf der SRG-Streamingplattform Play Suisse bereits zur Verfügung.

    Ganzen Artikel lesen