BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Umwelt / Mitwelt

  • DER NATURERLEBNISPARK JORAT (VD) WIRD VOM BUNDESAMT FÜR UMWELT ALS PARK VON NATIONALER BEDEUTUNG ANERKANNT

    DER NATURERLEBNISPARK JORAT (VD) WIRD VOM BUNDESAMT FÜR UMWELT ALS PARK VON NATIONALER BEDEUTUNG ANERKANNT

    03.07.2021Die Schweiz besitzt jetzt einen zweiten Naturerlebnispark: Nach dem Sihlwald bei Zürich wurde auch das Gebiet Jorat in Lausanne vom Bund als Parkgebiet von nationaler Bedeutung anerkannt. Im Anschluss an die Prüfung der Natur- und Landschaftswerte, der Qualität des Managements sowie der räumlichen und finanziellen Sicherung hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) dem Gesuch der Trägerschaft einen positiven Bescheid erteilt und dem Projekt Jorat das Parklabel verliehen. Das Parkgebiet Jorat gehört nun für die kommenden zehn Jahre zum Netzwerk Schweizer Pärke.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHULTHESS GARTENPREIS 2021 GEHT AN DIE STIFTUNG PROSPECIERARA

    DER SCHULTHESS GARTENPREIS 2021 GEHT AN DIE STIFTUNG PROSPECIERARA

    29.06.2021Der Schweizer Heimatschutz zeichnet die Stiftung ProSpecieRara mit dem Schulthess Gartenpreis 2021 aus. Seit 1982 setzt sich die Stiftung für den Erhalt der Sorten- und Artenvielfalt ein – in der Schweiz und international. "Mit einem breiten Netzwerk aus engagierten Personen leistet die Stiftung damit einen unschätzbaren Beitrag an die Pflege einer reichen Gartenkultur und an eine grosse Artenvielfalt", heisst es in der Begründung.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS NATURAMA AARGAU ERHÄLT FÜR DAS PROJEKT "NATUR FINDET STADT" DEN ERSTEN BINDING-PREIS FÜR BIODIVERSITÄT

    DAS NATURAMA AARGAU ERHÄLT FÜR DAS PROJEKT "NATUR FINDET STADT" DEN ERSTEN BINDING-PREIS FÜR BIODIVERSITÄT

    09.06.2021Das Projekt "Natur findet Stadt", das vom Naturama Aargau in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern umgesetzt wird, gewinnt den Binding-Preis für Biodiversität 2021. "Sein cleveres Konzept hat innert Kürze grosse Wirkung entfaltet. 15 Gemeinden und über 250 Private gestalteten bereits ihre Flächen für mehr Natur und Lebensqualität um.", schreibt die Binding-Stiftung. Der Binding-Preis für Biodiversität ist mit 100'000 Franken der höchstdotierte Naturschutzpreis der Schweiz. Ausgezeichnet werden wegweisende Leistungen zur Förderung der Vielfalt von Lebensräumen, Arten und genetischen Ressourcen sowie deren Wechselwirkungen. Im Fokus steht dabei derzeit ausdrücklich der Siedlungsraum. Der Preis wird künftig jährlich vergeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • UMFRAGE ZUR NACHHALTIGKEIT IN DER KULTUR- UND VERANSTALTUNGSBRANCHE

    UMFRAGE ZUR NACHHALTIGKEIT IN DER KULTUR- UND VERANSTALTUNGSBRANCHE

    19.04.2021Der Verband Vert le Futur macht sich stark für eine nachhaltige Kultur- und Veranstaltungsbranche, indem er verschiedenste AkteurInnen mit ebenso verschiedenen Backgrounds und aus unterschiedlichen Genres zusammenbringt. Es geht darum, Wissen auszutauschen, Best Practice-Ansätze sichtbar zu machen und gemeinsam Neues zu entwickeln. Damit dies gelingt, sucht Vert le Futur mit einer Umfrage nach den Bedürfnissen von Kulturschaffenden. Wie kann man die Kultur- und Veranstaltungsbranche und insbesondere Einzelpersonen unterstützen in Sachen Nachhaltigkeit? Was wünscht man sich von einem Verband wie Vert le Futur?

    Ganzen Artikel lesen


  • MAURICE MAGGI IM "FOCUS": "ICH BIN EINE BRENNNESSEL"

    MAURICE MAGGI IM "FOCUS": "ICH BIN EINE BRENNNESSEL"

    05.04.2021Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • 100'000 FRANKEN FÜR MEHR BIODIVERSITÄT IM SIEDLUNGSRAUM

    100'000 FRANKEN FÜR MEHR BIODIVERSITÄT IM SIEDLUNGSRAUM

    27.10.2020Die Sophie und Karl Binding Stiftung lanciert den Binding Preis für Biodiversität. Gesucht sind innovative Projekte im Siedlungsraum mit Vorbildcharakter. Dafür vergibt die Stiftung 100'000 Franken Preisgeld als Investition in die Zukunft.

    Ganzen Artikel lesen


  • "WHITENING OUT" BEIM LÖWENDENKMAL LUZERN

    "WHITENING OUT" BEIM LÖWENDENKMAL LUZERN

    21.08.2020Installation des Kollektivs Biotop der Relevanz um Claudia Schildknecht im Teich vor dem Löwendenkmal Luzern, bis am 20. September 2020 - Die Installation ist Tag und Nacht frei zugänglich

    Ganzen Artikel lesen


  • "WAS LERNEN WIR AUS DER CORONA-KRISE?" - STIFTUNG MERCATOR SCHWEIZ SUCHT PROJEKTE

    "WAS LERNEN WIR AUS DER CORONA-KRISE?" - STIFTUNG MERCATOR SCHWEIZ SUCHT PROJEKTE

    20.08.2020"Die Coronakrise hat die Welt im Griff. Sie stellt nicht nur jede und jeden Einzelnen, sondern die ganze Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Es gilt, diesen Problemen zu begegnen und aus den Erfahrungen der Krise zu lernen.", schreibt die Stiftung Mercator Schweiz; sie hat nun zwei Initiativen lanciert, um aufgrund der Lehren aus der Coronakrise zukunftsorientierte Entwicklungen für Gesellschaft und Umwelt anzustossen:

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE MUSIKBRANCHE UND DER KLIMASCHUTZ

    DIE MUSIKBRANCHE UND DER KLIMASCHUTZ

    06.07.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHULTHESS GARTENPREIS 2020 FÜR DIE FLUSS- UND SEEUFER IN ZÜRICH

    SCHULTHESS GARTENPREIS 2020 FÜR DIE FLUSS- UND SEEUFER IN ZÜRICH

    30.06.2020Der Schweizer Heimatschutz zeichnet Stadt und Kanton Zürich für die gemeinsame Pflege und Weiterentwicklung der Fluss- und Seeufer in der Stadt Zürich aus. Die vorbildliche Zusammenarbeit schaffe Freiräume mit hoher Qualität für Mensch und Natur, heisst es in der Begründung. Der Schweizer Heimatschutz verleiht seit 1998 den Schulthess Gartenpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Gartenkultur. Ausgezeichnet werden können die Erhaltung und Pflege historisch wertvoller Gärten und Parkanlagen sowie die Realisierung von besonders qualitätsvollen zeitgenössischen Grünanlagen. Die Preissumme beträgt CHF 25'000.-.

    Ganzen Artikel lesen


  • UNI BERN: PROJEKT UNTERSUCHT DIE ROLLE DER KULTUR IN DER UMWELTKRISE

    UNI BERN: PROJEKT UNTERSUCHT DIE ROLLE DER KULTUR IN DER UMWELTKRISE

    26.06.2020Welchen Beitrag kann die Kultur zur Bewältigung der ökologischen Krise leisten? Der Schweizerische Nationalfonds SNF finanziert ein interdisziplinäres Sinergia-Forschungsprojekt dreier Institute der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern mit 1,4 Millionen Franken – einer bemerkenswert hohen Summe für die Kulturwissenschaften.

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTURGEOGRAF UND ALPENFORSCHER WERNER BÄTZING ÜBER DAS LANDLEBEN

    KULTURGEOGRAF UND ALPENFORSCHER WERNER BÄTZING ÜBER DAS LANDLEBEN

    26.06.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Freitag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen