BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DAS ZUGER ÜBERSETZER-STIPENDIUM 2021 GEHT AN VERA BISCHITZKY AUS BERLIN

DAS ZUGER ÜBERSETZER-STIPENDIUM 2021 GEHT AN VERA BISCHITZKY AUS BERLIN

06.07.2021 Vera Bischitzky (Bild) erhält für die Übersetzung des Romans "Das Steilufer" von Iwan Gontscharow das dreizehnte Zuger Übersetzer-Stipendium. Das Zuger Stipendium soll es ÜbersetzerInnen ermöglichen, literarisch und kulturell bedeutende Werke in die deutsche Sprache zu übersetzen. Es wird seit 1997 alle zwei Jahre vergeben und ist mit 50'000 Schweizer Franken Preisgeld der höchstdotierte Übersetzerpreis im deutschsprachigen Raum.


Foto: © privat, https://www.hanser-literaturverlage.de/autor/vera-bischitzky/

Vera Bischitzky, geboren 1950, lebt in Berlin. Bei Hanser erschienen ihre Neuübersetzungen von Gontscharows "Oblomow" (2012) und von Iwan Turgenjews "Aufzeichnungen eines Jägers" (2018). Sie wurde 2010 mit dem Braem-Preis ausgezeichnet und 2014 mit dem Internationalen Gontscharow-Preis für Literatur.  

Quellen:

https://www.boersenblatt.net/news/preise-und-auszeichnungen/vera-bischitzky-erhaelt-zuger-stipendium-185131 

https://www.hanser-literaturverlage.de/autor/vera-bischitzky/

Kontakt:

http://www.zugeruebersetzer.ch/page/de/home

#ZugerÜbersetzerStipendium #VeraBischitzky #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht