BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

VON DEN SCHAFDARMSAITEN ÜBER DIE GÄNSEHAUT BIS ZU DEN SINGENDEN SCHWÄNEN

VON DEN SCHAFDARMSAITEN ÜBER DIE GÄNSEHAUT BIS ZU DEN SINGENDEN SCHWÄNEN

29.10.2021 Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 31. Oktober 2021, 15.03 Uhr


Bild: Historisches Museum Basel, https://www.flickr.com/photos/127247365@N02/albums/72157720017593894

Es steckt viel Tierisches in der menschlichen Musik. Und wenn man den Spiess umdreht? Finden Tiere uns musikalisch?

Unter dem Titel "Der Klang der Tiere" zeigt das Historische Museum Basel eine Ausstellung, die untersucht, warum wir Menschen so gerne Musikalität auf das Tier projizieren. Können Vögel "singen"? Und was ist der Reiz daran? Fakt ist, dass wir tierische Materialien brauchen, um Instrumente zu bauen. Das ist nicht immer unproblematisch.

"Passage" spricht bei einem Rundgang mit Museumsdirektorin Isabel Münzner. Henkjan Honing, Professor für Musikkognition, seinerseits erklärt, was es mit der Musikalität von Tieren auf sich hat. Und ein paar Schwäne ziehen ebenfalls durch die Sendung: singend, musizierend, in aller Pracht.

Redaktion: Benjamin Herzog

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/passage/du-lieber-schwan?id=12067296

Kontakt Museum:

https://www.hmb.ch/aktuell/ausstellungen/tierisch/

#PassageSRF2Kultur #DerKlangDerTiere #DuLieberSchwan #IsabelMünzner #HenkjanHoning #BenjaminHerzog #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht