BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SRG SSR AM 16. SEPTEMBER 2021: EIN TAG IM ZEICHEN DER SCHWEIZER MUSIK

SRG SSR AM 16. SEPTEMBER 2021: EIN TAG IM ZEICHEN DER SCHWEIZER MUSIK

18.08.2021 Am Donnerstag, 16. September 2021, werden die Radiokanäle der SRG SSR im Zeichen der Schweizer Musik stehen. Anlässlich des Schweizer Musiktages 2021 spielen alle Sender 24 Stunden lang nur Songs und Stücke von Schweizer KünstlerInnen, und sie stellen deren Schaffen in den Mittelpunkt.


"Ob Klassik, Volksmusik, Jazz oder Pop: Das Schweizer Musikschaffen hat bei der SRG SSR grosse Bedeutung", heisst es in der Medienmitteilung. Und weiter: "Auf allen Radiokanälen ist der Anteil Schweizer Musik hoch, bei Spartensendern wie Radio Swiss Pop, Swiss Jazz oder Swiss Classic liegt er bei rund 50 Prozent. Zudem werden auf den TV-Kanälen der SRG SSR in allen Sprachregionen jedes Jahr über hundert Stunden Konzertaufnahmen von Schweizer Bands gezeigt; auf der Streaming-Plattform Play Suisse stehen Konzerte zum Miterleben zur Verfügung, es werden Förderpreise für Musik und Newcomer-Bands vergeben und regelmässig Schweizer Bands zu Liveauftritten im Radio eingeladen."

Am Donnerstag, 16. September 2021 wird der Anteil an Schweizer Musik gar 100 Prozent betragen. 24 Stunden lang wird am Schweizer Musiktag 2021 das Musikschaffen von Schweizer KünstlerInnen und von KünstlerInnen mit Schweizer Bezug ins Zentrum gestellt.

Eine Übersicht über die Programmierung in den einzelnen Unternehmenseinheiten der SRG SSR folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

ots

Kontakt / Contact / Contatto:

https://www.srgssr.ch/de/news-medien/news/ein-tag-im-zeichen-der-schweizer-musik 

#SchweizerMusiktag #JournéedelaMusiqueSuisse #SRGMusik #SSRMusique #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht