BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

LOUISE AESCHLIMANN UND MARGARETA CORTI-STIPENDIEN 2021 DER BERNISCHEN KUNSTGESELLSCHAFT BKG

LOUISE AESCHLIMANN UND MARGARETA CORTI-STIPENDIEN 2021 DER BERNISCHEN KUNSTGESELLSCHAFT BKG

01.05.2021 Ausstellung prämierter Werke und einer Auswahl eingereichter Arbeiten im Kunsthaus Pasquart Biel-Bienne, bis am 13. Juni 2021


Bild: Robin Mettler (Förderstipendium / Bourse d’encouragement / Encouragement grant CHF 10’000) - Foto: Lia Wagner

Das Louise Aeschlimann und Margareta Corti-Stipendium (AC-Stipendium) gilt als eines der wichtigsten privaten Förderinstrumente für bildende Künstlerinnen und Künstler im Kanton Bern. Zur Vergabe der Haupt- und Förderstipendien steht 2021 eine Gesamtsumme von CHF 50'000 zur Verfügung. Die Ausstellung findet dieses Jahr im Kunsthaus Pasquart in Biel statt. 

Seit 1942 vergibt die Louise Aeschlimann und Margareta Corti-Stiftung jährlich Stipendien an Kunstschaffende der jüngeren Generation. Die Ausschreibung richtet sich an Kunstschaffende, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Bern ihren Wohnsitz haben oder im Kanton Bern heimatberechtigt sind. Die Altersgrenze ist auf 40 Jahre festgelegt. Die Bewerbung für das AC-Stipendium erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Eine Jury von fünf Mitgliedern beurteilt die Eingaben und entscheidet über die Stipendienvergabe. Eine breite Sichtbarkeit der Künstlerinnen und Künstler liegt der Bernischen Kunstgesellschaft weiter sehr am Herzen. So werden die Gewinnerinnen und Gewinner zuzüglich zum Preisgeld einzeln mit einem Videoporträt gewürdigt. Die Filmarbeiten werden im Verlauf des Sommers realisiert und auf der Webseite der Bernischen Kunstgesellschaft publiziert. Des Weiteren wird ein kunsthistorischer Text über das künstlerische Schaffen der jeweiligen Stipendiatinnen und Stipendiaten in Auftrag gegeben

Der erste Jury-Durchgang fand am 26. Februar 2021 statt. Aus insgesamt 58 Eingaben hat die Jury in mehreren ausführlich diskutierten Runden die Werke der Ausstellung bestimmt. Der zweite Jury-Durchgang fand am 9. April 2021 statt. Aus dem Kreis der für die Ausstellung Eingeladenen wurden von der Jury die Gewinnerinnen und Gewinner des Hauptstipendiums und der Förderstipendien bestimmt. 

Hauptstipendium, CHF 20'000

Eva Maria Gisler (*1983), lebt und arbeitet in Bern

Förderstipendien, je CHF 10'000 

Jonas Burkhalter (*1983), lebt und arbeitet in Zürich und New York; Heimatort Seeberg BE

Robin Mettler (*1993), lebt und arbeitet in Bern

Vera Trachsel (*1988), lebt und arbeitet in Biel

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung 2021

  • Jonas Burkhalter (*1983), lebt und arbeitet in Zürich und New York; Heimatort Seeberg BE 
  • Ramon Feller (*1988), lebt und arbeitet in Zürich; Heimatort Strättligen BE 
  • Matthias Gabi (*1981), lebt und arbeitet in Zürich; Heimatort Niederbipp BE 
  • Eva Maria Gisler (*1983), lebt und arbeitet in Bern
  • Floyd Grimm (*1993), lebt und arbeitet in Biel
  • Sybill Häusermann (*1982), lebt und arbeitet in Bern
  • Lukas Hoffmann (*1981), lebt und arbeitet in Berlin; Heimatort Münchenbuchsee BE
  • Luc Isenschmid (*1994), lebt und arbeitet in Bern und Hamburg
  • Sibel Kocakaya (*1986), lebt in Bern und arbeitet in Zürich
  • Diego Kohli (*1991), lebt und arbeitet in Valencia; Heimatort Rüschegg BE
  • Rebecca Kunz (*1986) & Bastien Gachet (*1987), leben und arbeiten in Bern und Genf
  • Daniel Kurth (*1985), lebt und arbeitet in Basel; Heimatort Attiswil BE
  • Karin Lehmann (*1981), lebt und arbeitet in Bern
  • Fabio Luks (*1982), lebt und arbeitet in Basel; Heimatort Biel
  • Robin Mettler (*1993), lebt und arbeitet in Bern
  • Ivan Mitrovic (*1985), lebt und arbeitet in Bern
  • Noha Mokhtar (*1987), lebt und arbeitet in Zürich; Heimatort Trub BE
  • Nina Rieben (*1992), lebt und arbeitet in Bern
  • Mathias Ringgenberg (*1986), lebt und arbeitet in Zürich; Heimatort Leissigen BE
  • Lorenzo Salafia (*1983), lebt und arbeitet in Solothurn und Bern
  • Jérôme Stünzi (*1981), lebt und arbeitet in Biel
  • Vera Trachsel (*1988), lebt und arbeitet in Biel 

Jury 2021 

  • Katrin Sperry, Vorsitz 
  • Stefanie Gschwend, wissenschaftliche Mitarbeiterin Kunsthaus Pasquart Biel 
  • Patricia Schneider, Mitglied des Vorstandes der Bernischen Kunstgesellschaft BKG, Künstlerin, Bern/Solothurn 
  • Anders Guggisberg, Künstler, Zürich 
  • Peter Wüthrich, Künstler, Bern/Interlaken 

---

Kontakt:

www.kunstgesellschaft.ch 

https://www.pasquart.ch/events/category/exhibitions/

#ACStipendium #LouiseAeschlimann #MargaretaCorti #BKG #BernischeKunstgesellschaft #KunsthausPasquartBielBienne #EvaMariaGisler #JonasBurkhalter #RobinMettler #VeraTrachsel #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht