BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"ARPEGGIO": EINE KUNSTINTERVENTION VON RETO EMCH IM ATTISHOLZ AREAL

"ARPEGGIO": EINE KUNSTINTERVENTION VON RETO EMCH IM ATTISHOLZ AREAL

10.07.2021 Die Becken der ehemaligen Kläranlage in Riedholz (SO) werden vom Solothurner Künstler Reto Emch mit leisen Tönen und stiller Poesie bespielt. Ein klangvolles Sommerspektakel in einer legendären Industriebrache. Attisholz Areal, bis am 29. August 2021.


Foto: © https://www.solothurn-city.ch/Solothurn/offer/detail/Themenfuehrung-Kunstausstellung-Arpeggio-im-Attisholz-Areal-TDS00020013187147369?lang=de 

Die Becken geben den Raum für die Ausseninstallationen vor. Es wurde eine Skulptur mit Wasserpumpen realisiert, die Strömungen aufzeigt. Baumulden, Treppen aus dem Gerüstbau, Motorblöcke, Kleider, Waschmaschinen, Kühlschränke, ein Schiffspropeller und ein Konzertflügel vervollständigen das Bild. Und im Siphon, dem unterirdischen Teil der Anlage, ist eine Klang-Skulptur-Installation aufgebaut. Tropfen formen Wellen in schwarzen Metallbecken, zeichnen Schwingungen mittels Lichtreflexen an die Wände. Eintauchende Tropfen erzeugen Klänge. Ein meditatives Erlebnis als Kontrapunkt zur Oberwelt.

Der Ausstellungstitel "Arpeggio" suggeriert das Anklingen einzelner Töne zu einem Ganzen, dem Akkord. Jeder einzelne Ton steht symbolisch für ein Becken mit seiner eigenständigen Kunstsprache. Der ganze Akkord, also alle Becken zusammen, soll zu einem einheitlichen Klang führen, einem Gesamtempfinden. Die einzelnen Becken mit ihren Skulpturen tragen musikalische Titel wie Prélude, Ouverture, Intermezzo, Serenade, Nocturne und so weiter. Die Kunstintervention von Reto Emch will eine Industriebrache zu neuem Leben erwecken und Architektur zum Klingen bringen.

Wer der Ausstellung "Arpeggio" wirklich auf den Grund gehen, den Künstler und die Geschichte der Industriebrache näher kennenlernen möchte, bucht bei Solothurn Tourismus eine der  Kunstführungen. Und erfährt so, dass der Solothurner Künstler Reto Emch international wie national Erfolge feiert, dass die Industriegeschichte des Areals spannende Geheimnisse birgt und dass seit dem Jahr 2010 wieder Leben ins Attisholz Areal gekehrt ist.

cp

Flyer:

https://www.solothurn-city.ch/_Resources/Persistent/a605a03b705c168d8f1edbfebf79110f1ede14aa/Flyer_ARPEGGIO_infos_21.pdf 

Mehr: 

https://www.solothurn-city.ch/de/solothurn-erleben/veranstaltungen/arpeggio

Kontakt:

https://retoemch.ch/2021-arpeggio 

#RetoEmch #Arpeggio #AttisholzAreal #SolothurnTourismus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht