BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SONART: "KEINE AUSSICHT AUF 'NORMALISIERUNG' FÜR DIE MUSIKSCHAFFENDEN"

SONART: "KEINE AUSSICHT AUF 'NORMALISIERUNG' FÜR DIE MUSIKSCHAFFENDEN"

27.08.2021 SONART – Musikschaffende Schweiz, der Berufsverband der freischaffenden MusikerInnen in der Schweiz, schreibt: "Die Corona-Pandemie stellt uns auch im Spätsommer 2021 vor viele Fragen, und nach wie vor herrschen grosse Unsicherheiten: Was bedeutet das Einläuten der Normalisierungsphase durch den Bundesrat für die Musikschaffenden? Unter welchen Umständen können die Menschen einigermassen sicher Live-Musik hören und am Kulturbetrieb teilnehmen? Und was bewirkt die Abschaffung der Gratistests für die Kulturbranche?"


Stellungnahme von SONART:

"

SONART setzt sich nach wie vor intensiv mit den Herausforderungen durch die Pandemie auseinander. Wir anerkennen die schwierige Lage auch aus der Perspektive der Politik und des Gesundheitswesens sowie eine grosse Diversität unter unseren Mitgliedern in Bezug auf die Impfstrategie des Bundes. Unabhängig von der Impffrage gibt es grosse Vorbehalte gegen einen  Ausbau des Zertifikat-Systems im Kulturbereich – insbesondere, wenn nun die Gratistests abgeschafft werden: Mit diesem Schritt wird die Kulturbranche geschwächt, da ein Kulturbesuch für Ungeimpfte zu teuer wird. SONART ist deswegen gegen die Abschaffung der Gratistests.

Im Frühsommer 2021 hat man aus den Reihen der Kultur zögernd Ja gesagt zu einem System, in dem Veranstalter*innen ein Covid-Zertifikat einsetzen können, wenn sie das wollen. Der Vorbehalt war klar: Eine solche Lösung kann nur vorübergehend sein. Das wurde vom Bundesrat auch immer so bekräftigt. Für den Zustand der Normalität sollte die Voraussetzung des Zertifikats generell wegfallen. Inzwischen setzen gewisse Veranstalter*innen das Zertifikat nur deswegen ein, weil ein Betrieb mit reduzierter Kapazität einfach nicht rentabel ist. Andere Veranstalter*innen verzichten auf einen Betrieb mit Zertifikat und setzen weiterhin Kapazitätseinschränkungen um. Egal, ob mit oder ohne Zertifikat: Von einer Normalisierung des Kulturbetriebs ist in der momentanen Lage keine Rede. 

Hinzu kommt: Die Unterstützungsmassnahmen für Kulturschaffende und -unternehmen drohen Ende Jahr auszulaufen. In der anlaufenden Saison sind die Programme voll, zu einem ganz grossen Teil handelt es sich dabei um verschobene Anlässe aus der Pandemiezeit. Dieser Programmstau betrifft alle, am stärksten aber jene Künstler*innen, die nun keine Verschiebungen mehr haben, und die bis mindestens Frühjahr 2022 warten müssen, bis auch bei ihnen wieder Buchungen dazu kommen. Das bedeutet: Während selbst in der sogenannten Normalisierungsphase des Bundes noch keine Normalität für unsere Branche in Aussicht ist, könnte die überlebenswichtige Unterstützung Ende 2021 auslaufen. Deshalb erwartet SONART, dass die Unterstützungsmassnahmen bis mindestens Mitte 2023 verlängert werden.

Aus dieser Gesamtperspektive formuliert SONART folgende Erwartungen an den Bundesrat, die Kantone und das Parlament:

  • Rasche und klare Ansagen dazu, unter welchen Bedingungen das Covid-Zertifikat im Kulturbereich wieder abgeschafft werden kann – und insbesondere, dass es wieder abgeschafft wird.

  • Weiterhin Übernahme der Testkosten für alle Tests, welche in Zusammenhang mit einem Covid-Zertifikat gemacht werden.

  • Weiterführung der Unterstützungsmassnahmen für Kulturschaffende und -unternehmen bis zu einer wirklichen Normalisierung des Kulturbetriebs, also bis mindestens Mitte 2023. Namentlich: Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende und -unternehmen, Corona-Erwerbsersatz, Kurzarbeit und die Nothilfe via Suisseculture Sociale sollen erhalten werden. Sie funktionieren weitgehend und erhalten die kulturelle Vielfalt.

"

Kontakt:

https://www.sonart.swiss/de/news/alle-0/keine-aussicht-auf-normalisierung-fuer-die-musikschaffenden-eine-stellungnahme-von-sonart-734/

SONARTCorona #NormalisierungKulturbetrieb #MusikschaffendeCorona #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht