BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

MIT GUSTI POLLAK ZU DÜRRENMATT REISEN

MIT GUSTI POLLAK ZU DÜRRENMATT REISEN

22.07.2021 Der Berner Kabarettist und Liedermacher, Musiker und Theatermann Gusti Pollak (Bild) bietet im Jubiläumsjahr "100-Jahre-Dürrenmatt" an ausgewählten Samstagen eine kommentierende Reiseleitung für die BLS-Bahnfahrt von Bern nach Neuenburg zum Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN) an. Die Daten: 24. Juli, 14. und 28. August, 11. und 25. September 2021.


Foto: © Julian Pollak, https://gustipollak.ch/individualltag/

Zu Dürrenmatt mit der Bahn – das ist kein Zufall. Friedrich Dürrenmatt (FD) ist die Strecke Bern-Neuenburg x-mal gefahren und hat sie im Detail beschrieben. Er hat im Zug erleuchtende Einfälle zu seinen Stücken gewonnen, und die Bahn als Sinnbild hat einen durchgehend grossen Stellenwert in seinen Texten wie in seiner Malerei. 

Vom nicht enden wollenden "Tunnel" über das heruntergekommene Güllen, wo der Schnellzug eben nicht mehr hält – ausser wenn die "Alte Dame" die Notbremse zieht, weil es ihr so passt - bis zum spektakulären Ölbild "Die Katastrophe", welches nach der Zugfahrt im Museum 1:1 betrachtet werden kann. 

Gusti Pollak schreibt:

"Zu den Jubiläums-Sonderausstellungen zum 100. Geburtstag des malenden Dichters im Centre Dürrenmatt Neuchâtel habe ich zusammen mit dem CDN das Projekt 'Eine Reise zu Dürrenmatt' entwickelt. Es besteht darin, Besuchende der Ausstellung von Bern aus in den Centre zu führen, ihnen auf der Zugsreise etwas zum Thema Kabarett und Theater bei Dürrenmatt zu bieten sowie eine kleine Einführung in die wahrhaft malerische Neuenburger Lebenswelt von FD auf dem viertelstündigen Spaziergang zu seinem Anwesen. Anschliessend kann im Centre selbst das Bildwerk von FD im Dialog mit seinem Schriftwerk entdeckt und verglichen werden.

FD’s Komödien werden oft als überdimensionierte Kabarettnummern aufgefasst ('Richtige' hat er nach dem Krieg auch einige geschrieben, für das Cabaret Cornichon). Seine Überzeugung, dass den wahrhaft ernsten Themen nur mit Humor beizukommen ist, teile ich, ebenso die Ansicht, dass hinter seinem oftmals gnadenlosen Witz eine grosse Liebe zu den karikierten Menschen und eine ebensolche Hoffnung steckt, dass sich die Welt- und Lebensumstände trotz allem zum Besseren wenden liessen." 

cp

Anmeldung:

https://www.bls.ch/de/freizeit-und-ferien/ausfluege/centre-durrenmatt-kulturelle-reise

Zum Centre Dürrenmatt Neuchâtel:

https://www.cdn.ch/cdn/de/home.html

Zu Gusti Pollak:

https://gustipollak.ch/

Auf ch-cultura.ch u.a. erschienen:

https://buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/friedrich-duerrenmatt-und-die-welt-resonanz-und-engagement 

#FriedrichDürrenmatt #CentreDürrenmattNeuchâtel #100JahreDürrenmatt #GustiPollak #MitGustiPollakZuDürrenmatt #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht