BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KULTUR-DACHVERBAND SUISSECULTURE EMPFIEHLT "JA ZUM COVID-19-GESETZ UND SOMIT JA ZUR KULTUR"

KULTUR-DACHVERBAND SUISSECULTURE EMPFIEHLT "JA ZUM COVID-19-GESETZ UND SOMIT JA ZUR KULTUR"

27.05.2021 Suisseculture ist der Dachverband der Organisationen der professionellen Kultur- und Medienschaffenden der Schweiz und der schweizerischen Urheberrechtsgesellschaften. Als Dachverband engagiert sich Suisseculture vornehmlich im Bereich landesweiter und übergeordneter Interessen der ihr angeschlossenen Verbände und Organisationen. Suisseculture empfiehlt den FreundInnen der Kultur bei der bevorstehenden Abstimmung ein "JA zum Covid-19-Gesetz und somit JA zur Kultur!"


Suisseculture schreibt:

Dank den Unterstützungsmassnahmen, die Bund und Kantone schon seit Beginn der Covid-19-Krise eingesetzt haben, kommen Kulturarbeiter, Kulturschaffende und -unternehmen zumindest finanziell über die Runden. Diese im Frühjahr 2020 eingesetzten Massnahmen wurden im vergangenen September mit dem Covid-19-Gesetz in den normalen demokratischen Prozess überführt. Sie waren und sind weiterhin für die Bewahrung der kulturellen Vielfalt unseres Landes für die Zeit nach der Pandemie unerlässlich.

Denn eines ist klar: Trotz all der Unterstützungsmassnahmen, nicht nur, aber insbesondere im Kulturbereich, ist jetzt schon absehbar, dass die Folgen der Covid-19-Krise selbst beim optimistischsten Weiterverlauf noch lange Zeit spürbar sein werden.

Selbst wenn alle Einschränkungen im Herbst 2021 aufgehoben würden, wird es durch die zahlreichen Verschiebungen und den Produktionsstau seit dem Frühjahr 2020 noch lange dauern, bis in der Kultur Normalbetrieb herrscht.

Ein Ja zum Covid-19-Gesetz bedeutet daher, dass laufende Massnahmen, darunter die Nothilfe von Suisseculture Sociale, die Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende und -unternehmen oder der Corona-Erwerbsersatz, weiterhin die gebeutelte Kulturbranche, aber auch andere besonders betroffene Branchen, unterstützen können.

Daher empfiehlt Suisseculture ein JA für das Covid-19-Gesetz, das auch ein kräftiges JA für die Kultur ist. 

"

Kontakt:

https://www.suisseculture.ch/index.php?id=23&tx_ttnews%5Byear%5D=2021&tx_ttnews%5Bmonth%5D=05&tx_ttnews%5Btt_news%5D=222&cHash=6645a42d68a95f87fe5816df8b39351a

#Suisseculture #Covid19Gesetz #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht