BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KULTUR OHNE DEN RESONANZRAUM MEDIEN?

KULTUR OHNE DEN RESONANZRAUM MEDIEN?

24.09.2021 In einem ausgesprochen lesenswerten Beitrag auf dem Online-Informationsportal "infosperber.ch" schreibt der 1964 in Bern geborene und in Basel lebende freie Autor, initiative Kulturaktivist und kritische Medienbeobachter Guy Krneta (Bild): "Die Finanzierungskrise der Medien hat verheerende Folgen für die Kultur." Und er fragt: "Helfen da Stiftungen und öffentliche Kulturförderung?".


Foto: © Ayse Yavas, https://www.matterhorn.li/leute.html

Guy Krneta:

"Zwischen Medien und Kunst bestand einst ein enges und spannungsreiches Verhältnis. Medien schufen nicht bloss Aufmerksamkeit, sie spiegelten und reflektierten künstlerisches Wirken. Sie versuchten es einzuordnen, setzten es in ein Verhältnis zu Bestehendem, leisteten Übersetzungsarbeit für Publikum und Förderung. Sie waren Resonanzraum, der über die engen Grenzen des Kulturteils hinaushallte. Ohne Kulturjournalismus verliert die Kunst an historischem Gedächtnis, ihre Sprache wird weniger verstanden, sie ist kaum noch in der Lage, gesellschaftliche Wirkung zu erzeugen. Und es wird schwieriger, sie demokratisch zu legitimieren."

Mehr:

https://www.infosperber.ch/gesellschaft/kultur/kontertext-kunst-ohne-resonanzraum/

#GuyKrneta #infosperber #MedienUndKunst #KulturOhneMedienResonanz #KulturKritik #KulturJournalismus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht