BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUR MEDIENKONZENTRATION IM TESSIN: "ARRIVA LA DOMENICA MA SENZA IL CAFFÈ"

ZUR MEDIENKONZENTRATION IM TESSIN: "ARRIVA LA DOMENICA MA SENZA IL CAFFÈ"

10.05.2021 Die Tessiner Wochenzeitung "il Caffè" schliesst. Sie war für ihre investigativen Reportagen bekannt. Die Redaktion wird von der Società editrice del Corriere del Ticino übernommen. Ab Juli soll die neue Sonntagszeitung "la Domenica" erscheinen. Allerdings wird der künftige Chefredaktor derselbe sein wie für den "Corriere del Ticino". impressum, der grösste Berufsverband von Medienschaffenden der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein, wird zusammen mit der Associazione Ticinese dei Giornalisti (ATG) die redaktionelle Unabhängigkeit des neuen Titels beobachten.


Bild: © http://www.caffe.ch/

Am 9. Mai 2021 haben die Verlage Rezzonico Editore Sa und Società editrice del Corriere del Ticino die Schliessung von "il Caffè" bekannt gegeben. Die letzte Nummer soll am 4. Juli erscheinen. Das Blatt erschien 1994 zum ersten Mal und ist heute die meistgelesene Wochenzeitung im Tessin. Die Qualität ihrer Recherchen hatte im "Jahrbuch Qualität der Medien" des fög (Universität Zürich) regelmässig respektable Bewertungen erhalten. Dennoch kommt die Schliessung nicht überraschend; in der Branche war wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten schon lange über das nahende Ende spekuliert worden.

Die Società editrice del Corriere del Ticino teilte mit, die ganze Redaktion zu übernehmen. Sie soll künftig für die neue Sonntagszeitung "la Domenica" arbeiten. impressum begrüsst den Erhalt der Arbeitsplätze. Zusammen mit seiner Sektion ATG erwartet impressum, dass mit dieser Zusage alle Arbeitsplätze für Journalistinnen und Journalisten langfristig erhalten bleiben.

impressum schreibt: "Dass sich 'la Domenica' den Chefredaktor künftig mit dem 'Corriere del Ticino' teilen muss, ist allerdings ungewöhnlich. impressum sieht darin eine Gefahr für die Unabhängigkeit der Redaktion von 'la Domenica'. Ebenso ist nicht bekannt, was der Verlag unternehmen wird, um die Rentabilität der neuen Sonntagszeitung besser zu gestalten, als dies bei 'il Caffè' bisher der Fall war. impressum fordert die neue Besitzerin auf, über diese Punkte so rasch wie möglich transparent zu informieren."

impressum weiter: "In genereller Hinsicht bereitet die sich zuspitzende Eigentümerkonzentration im Tessin Sorgen. Wie verschiedene andere Konzentrationsprozesse in der Schweiz immer wieder zeigen, sind Übernahmen oft nur der erste Schritt. Anschliessend folgen die Übernahme von Inhalten zwischen Titeln und später die Fusionen von Redaktionen mit den bekannten fatalen Konsequenzen für die Informationsvielfalt. Beispielhalft für diesen sich stets wiederholenden Prozess ist aktuell die Zusammenlegung von 'Der Bund' und 'Berner Zeitung' in Bern."

Die ausführliche italienischsprachige Medienmitteilung der ATG findet sich hier:

https://giornalistiatg.ch/sektion-content/news-detail/arriva-la-domenica-ma-senza-il-caffe

Quelle:

https://www.impressum.ch/content/details/schliessung-von-il-caffe-redaktion-wird-neue-sonntagszeitung-herausgeben/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail

#ilCaffè #laDomenica #CorrieredelTicino #impressum #ATG #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht