BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ALEXANDRA AREGGER NIMMT AM FÖRDERPROGRAMM FÜR INVESTIGATIVEN JOURNALISMUS VON TAMEDIA TEIL

ALEXANDRA AREGGER NIMMT AM FÖRDERPROGRAMM FÜR INVESTIGATIVEN JOURNALISMUS VON TAMEDIA TEIL

10.11.2021 Im Rahmen des Förderprogramms für investigativen Journalismus von Tamedia wird Alexandra Aregger (Bild) eine einjährige Weiterbildung im Recherchedesk der Tamedia-Mantelredaktion absolvieren. Sie gehört zu den Gewinnerinnen des Recherchepreises 2021.


Foto: zVg

Das Förderprogramm für investigativen Journalismus bietet jungen Journalistinnen und Journalisten die Chance, das Recherchehandwerk zu erlernen und zu vertiefen. Die Preisträgerin oder der Preisträger erhält die Möglichkeit, ein einjähriges, bezahltes Praktikum im Recherchedesk von Tamedia in Bern und Zürich zu machen.

Alexandra Aregger stösst von der Newsplattform "nau.ch" zu Tamedia, wo sie die letzten vier Jahre zunächst als Videoreporterin, dann als Ressortleiterin News arbeitete. Dabei recherchierte die Luzernerin eigene Geschichten nahe am aktuellen Polit- und News-Geschehen. Davor war Alexandra Aregger über mehrere Jahre als Radiojournalistin tätig und absolvierte den Diplomlehrgang an der Schweizer Journalistenschule MAZ.

Quelle:

https://www.tamedia.ch/de/unternehmen/newsroom/medienmitteilungen/alexandra-aregger-nimmt-am-foerderprogramm-fuer-investigativen-journalismus-von-tamedia-teil

#TamediaRecherchedesk #FörderprogrammInvestigativerJournalismus #AlexandraAregger #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht