BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

GRAUBÜNDEN: DIE NEUE KANTONSBIBLIOTHEKARIN HEISST NADINE WALLASCHEK

GRAUBÜNDEN: DIE NEUE KANTONSBIBLIOTHEKARIN HEISST NADINE WALLASCHEK

04.09.2021 Das Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement des Kantons Graubünden hat Nadine Wallaschek (Bild) als neue Leiterin der Kantonsbibliothek Graubünden gewählt. Sie hat die Nachfolge von Petronella Däscher, die in den Ruhestand trat, per 1. September 2021 übernommen.


Foto: zVg

Nadine Wallaschek wuchs im St.Galler Rheintal auf und schloss an der Fachhochschule Graubünden FHGR (ehemals HTW Chur) mit dem Master of Science in Information Sciences ab. Im St.Galler Zentrum für das Buch (ZeBu) und in der Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen erwarb sie breite Fachkenntnisse im Bereich aller Bibliotheksabteilungen sowie Projekt- und Führungserfahrung. 2017 übernahm sie die stellvertretende Leitung der Kantonsbibliothek Graubünden.

Als Informationsspezialistin, Projektleiterin und Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit sammelte sie umfangreiche Erfahrungen in Bezug auf die strategische Ausrichtung der Kantonsbibliothek und die Zusammenarbeit mit regionalen und nationalen Kulturinstitutionen.

Digitalisierungsprojekte von kantonalem Kulturgut

"Es gelang Nadine Wallaschek, Projekte zur Digitalisierung der Zeitung 'Engadiner Post' und mehrerer Misoxer Zeitungstitel umzusetzen. Damit leistete die Kantonsbibliothek einen wichtigen Beitrag zur Langzeitarchivierung sowie zur besseren Nutzbarmachung von kantonalem Kulturgut.", heisst es in der Medienmitteilung des Kantons.

Zuletzt sei die 36-Jährige massgeblich am erfolgreichen Wechsel des Bibliotheks- und Katalogsystems für den Bibliotheksverbund Graubünden mit mehr als 20 Bibliotheken beteiligt gewesen. Ihr sei es ein grosses Anliegen, die Kantonsbibliothek weiterhin als attraktiven und inspirierenden Ort zu positionieren, der neben seiner Funktion der Sammlung und Archivierung zum Lernen, Forschen und zu kommunikativem Austausch einlädt.

Quelle.

https://www.gr.ch/DE/Medien/Mitteilungen/MMStaka/2021/Seiten/2021090202.aspx

Kontakt:

https://www.gr.ch/DE/institutionen/verwaltung/ekud/afk/kbg/Seiten/Kontakt.aspx

#KantonsbibliothekGraubünden #PetronellaDäscher #NadineWallaschek #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht