BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

FOCAL: NEUE STATUTEN, BEREINIGTE GOVERNANCE, NEUGEWÄHLTER STIFTUNGSRAT

FOCAL: NEUE STATUTEN, BEREINIGTE GOVERNANCE, NEUGEWÄHLTER STIFTUNGSRAT

06.07.2021 Mit neuen Statuten, einer bereinigten Governance und einem neugewählten Stiftungsrat hat sich die Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision FOCAL fit gemacht für die Zukunft. An einer ausserordentlichen Versammlung am 29. Juni 2021 in Bern haben die StifterInnen von FOCAL dieser Reform zugestimmt.


Vor 30 Jahren haben mehrere Verbände der Schweizer Filmbranche die Stiftung FOCAL als ihre Aus- und Weiterbildungsorganisation gegründet. Seither hat sich FOCAL immer wieder den veränderten Bedürfnissen der Filmbranche angepasst. In den letzten beiden Jahren hat sich gezeigt, dass es nun eine grundlegende Überprüfung der Regelwerke und der Strukturen braucht. Insbesondere die Governance-Frage musste neu geregelt werden. Mit der Reform sind die drei Ebenen strategische Führung, operative Leitung und kreative Ausführung getrennt und gemäss dem Prinzip von Kompetenz und Verantwortung organisiert.

Zudem wurde der neue Stiftungsrat gewählt.

Die Stifterversammlung hat Mariano Tschuor in seinem Amt als Präsident, das er seit 2019 ausübt, bestätigt. In den Stiftungsrat wurden Séverine Barde, Anke Beining-Wellhausen, Christa Capaul, Anja Kofmel, Ivan Madeo, Bettina Oberli, Denis Séchaud, Michael Steiger und Sven Wälti gewählt. Die Mitglieder des Stiftungsrates decken von ihrer beruflichen Herkunft her und durch ihre Verankerung in der Filmbranche das ganze breite Spektrum des Schweizer Films ab.

Mariano Tschuor (Präsident): "Die Stifter von FOCAL haben mit ihrem Entscheid vom 29. Juni 2021 - wie vor 30 Jahren - Weitsicht gezeigt: FOCAL ist gut aufgestellt, um sich in einem immer kompetitiveren Umfeld mit attraktiven Bildungsangeboten behauptenzu können."

Rachel Schmid (Direktorin): "Während des Reformprozesses hat sich gezeigt, wie gut die Zusammenarbeit zwischen den Berufsverbänden, FOCAL und dem Bundesamt für Kultur verläuft. Die Weiterbildung liegt allen am Herzen, und wir können auch in Zukunft auf die substanzielle finanzielle Unterstützung des Bundesamtes für Kultur zählen. Das ist ein stabiles Fundament für die Weiterentwicklung von FOCAL."

cp

Kontakt / Contact:

http://focal.ch/de 

#FOCAL #AusundWeiterbildungFilmSchweiz #WeiterbildungFilmAudiovision #MarianoTschuor #SéverineBarde #AnkeBeiningWellhausen #ChristaCapaul #AnjaKofmel #IvanMadeo #BettinaOberli #DenisSéchaud #Michael Steiger #SvenWälti #RachelSchmid #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht