BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

THEATERFESTIVAL AUAWIRLEBEN BERN 2021: "STEPPING OUT"

THEATERFESTIVAL AUAWIRLEBEN BERN 2021: "STEPPING OUT"

04.05.2021 Das auawirleben Theaterfestival Bern findet vom 5. bis am 16. Mai 2021 statt


Bild: © H1reber, Büro Destruct

Die Organisatorinnen schreiben:

"Wer hätte das vor einem Jahr gedacht, dass uns nun bereits unser zweites pandemiebetroffenes Festival bevorsteht. Bis vor Kurzem war alles noch in der Schwebe. Und nun wissen wir: aua findet fast komplett statt. Die Theater sind offen (mit Einschränkungen) und alle Künstler*innen können und wollen anreisen! Wer hätte das gedacht.

Einiges wird am diesjährigen auawirleben aber trotzdem situationsbedingt etwas anders laufen als bisher. Und ums Verlassen des Wegs und der Gewohnheiten geht es auch inhaltlich bei unserem diesjährigen Festivalthema STEPPING OUT.

Im März 2020 wurden wir alle aus unseren Bahnen geworfen. Unser mehr oder weniger komfortables Leben wurde unterbrochen und wir mussten uns neu organisieren. Entweder mussten wir plötzlich schauen, wie wir damit klarkommen, 24 Stunden am Tag in unmittelbarer Nähe unserer Mitbewohner*innen, Familien oder Partner*innen zu sein. Oder wir mussten lernen, 24 Stunden am Tag alleine zu sein. Wir mussten Alternativen finden für Dinge, die wir immer gleich gemacht haben: vom Händeschütteln bis zur Familienweihnacht, vom Jassabend bis zum Büroalltag. Überall mussten kreative Lösungen her. Aber wenn das alles vorbei ist, gehen wir dann zu all dem einfach zurück? Oder hatten wir das eine oder andere vielleicht eh etwas satt? Oder erfinden wir dann gar nochmals neue Begrüssungsrituale, weil wir so froh sind, einander wieder nahekommen zu dürfen?

Der Festival-Code STEPPING OUT bedeutet aber auch, dass wir endlich aus dieser Pandemie hinaustreten wollen. Und wir scheinen ja nun auf dem Weg dazu zu sein. Das Leben verlagert sich wieder nach draussen und wir können uns wieder treffen – mit Maske und Abstand natürlich. Da sich das aber gesundheitlich noch nicht alle Leute leisten können, haben wir neben dem Theaterfestival ein Parallelfestival für zuhause ausgeheckt: 'aua in a box', das Festival, das Sie per Post in den Briefkasten geliefert kriegen.

Leider kann ein grosser Baustein des Festivals, das Festivalzentrum, nicht wie gewohnt und geplant über die Bühne gehen. Vorgesehen war eine openair Beiz auf dem Waisenhausplatz. Doch dann stellte sich heraus, dass sich Veranstalter*innen strikte zwischen Gastronomie und Kultur entscheiden müssen. Beides am selben Ort ist auch mit Zäunen dazwischen nicht möglich. Doch unsere Freund*innen vom wartsaal helfen uns aus der Patsche! Dort trifft man sich vor und nach den Vorstellungen.

Wir freuen uns, Sie im Theater, in unserem Festivalzentrum auf dem Waisenhausplatz oder bei einer Vorstellung im öffentlichen Raum endlich wieder zu treffen! Vielleicht wissen wir dann alle nicht mehr so ganz, wie das geht, sich treffen. Aber dann erfinden wir es halt neu!"

Quelle / Kontakt:

https://auawirleben.ch/journal/stepping-out#/

#auawirleben #TheaterfestivalBern #SteppingOut #auainabox #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

 

Zurück zur Übersicht