BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"NEXPO": FREDI FISCHLI UND NIELS OLSEN ÜBERNEHMEN DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG, CHRISTINA HANKE IST DIE KAUFMÄNNISCHE LEITERIN

"NEXPO": FREDI FISCHLI UND NIELS OLSEN ÜBERNEHMEN DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG, CHRISTINA HANKE IST DIE KAUFMÄNNISCHE LEITERIN

19.04.2021 Die "NEXPO - die neue EXPO" ist die Initiative der 10 grössten Schweizer Städte für die nächste Landesausstellung. In ihrem Rahmen sollen in den nächsten Jahren bis zum Höhepunkt im Jahr 2028 zahlreiche Projekte in der ganzen Schweiz entstehen. Seit März 2021 wird der Verein durch eine neue künstlerische und kaufmännische Leitung geführt. Die "NEXPO" sei nun bereit für die Ausarbeitung der Bewerbung beim Bund, so die Verantwortlichen. Am 15. März 2021 haben Fredi Fischli und Niels Olsen die Künstlerische Leitung und Christina Hanke die Kaufmännische Leitung der schweizweiten Initiative für eine neue Landesausstellung übernommen.


Bild: https://www.facebook.com/NEXPO28

"Christina Hanke, Fredi Fischli und Niels Olsen haben den Vereinsvorstand mit ihrem vielseitigen Leistungsausweis, ihrem Netzwerk und ihrer Vision für die NEXPO als neuartige, zukunftsweisende, schweizweite Landesausstellung überzeugt.", schreiben die Verantwortlichen.

Die neue Künstlerische und Kaufmännische Leitung will die Bewerbung beim Bund für dessen Unterstützung der "NEXPO" als nächste Landesausstellung vorantreiben. Zudem wird sie neue Partnerschaften abschliessen und Pionierprojekte lancieren.

Die "NEXPO" will die erste dezentral ausgetragene Landesausstellung der Schweiz sein. Statt sich auf eine Region zu konzentrieren, soll die "NEXPO" in allen Landesteilen stattfinden: in allen Sprachregionen, in Städten, Agglomerationen und auf dem Land.

Im Gegensatz zu früheren Ausstellungen werden dafür kaum temporäre Neubauten entstehen, sondern es wird möglichst Bestehendes (zwischen)genutzt.

Online-Panel mit der neuen Leitung am 10.Mai2021

Als Auftakt der neuen Phase findet am Montag, 10. Mai 2021, um 17.30 Uhr ein Panel statt, an dem die neue Geschäftsführung ihre Vision für die "NEXPO" mit Gästen diskutiert. Der Event wird aus dem leerstehenden Kino Le Plaza in Genf, einem möglichen künftigen Austragungsort von "NEXPO"-Projekten, in den virtuellen Raum übertragen.

cp

Kontakt:

https://nexpo.ch/ 

#NEXPO #EXPOzehngrössteSchweizerStädte #NielsOlsen #FrediFischli #ChristinaHanke #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht