BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SCHWEIZER KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DES LESENS

SCHWEIZER KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DES LESENS

09.11.2021 Das Bundesamt für Kultur (BAK) und die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren haben die zweite Schweizer Konferenz Leseförderung initiiert. Sie findet am 22. November 2021 in Bern statt. Das Thema der Beiträge ist die frühkindliche Leseförderung.


Bild: © https://tocco-nice-bis.objects.rma.cloudscale.ch

Die Leseförderung ist ein zentrales Anliegen der Kultur- und der Bildungspolitik. Es ist äusserst wichtig, dass Kinder unabhängig von Einkommen, Bildungsniveau und Herkunft ihrer Eltern das Lesen früh und systematisch erlernen können.

An der Konferenz vom 22. November 2021 werden Ideen, Konzepte und Projekte vorgestellt und diskutiert, die sich mit der frühkindlichen Leseförderung befassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind im Bildungs- und Bibliotheksbereich tätig.

Die kommende Schweizer Konferenz Leseförderung wird im Auftrag des Bundesamts für Kultur durch den Schweizer Bibliotheksverband Bibliosuisse organisiert und ist nach der Ausgabe von 2018 die zweite solche Konferenz.

cp

Mehr / Kontakt:

https://bibliosuisse.ch/Bildung/Weiterbildung/Konferenz-Lesef%C3%B6rderung 

#ZukunftdesLesens #KonferenzLeseförderung #BAK #Bibliosuisse #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht