BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

05.10.2021 Nationale Preisverleihung Prix Lignum 2021 mit Sonderpreis Schreiner


Bild: Gold für die Wohnüberbauung Maiengasse Basel, Esch Sintzel GmbH Architekten ETH BSA SIA – Marco Rickenbacher - Foto: Kuster Frey 

Alle drei Jahre zeichnet der Prix Lignum die besten neuen Arbeiten mit Holz aus vom Möbel über den Innenausbau bis zur ganzen Wohnsiedlung. Unter 15 Rängen aus fünf Grossregionen vergibt die Jury drei nationale Preise: Gold, Silber und Bronze. 

Gold geht 2021 an die virtuose Wohnüberbauung Maiengasse in Basel (Esch Sintzel Architekten, Zürich), Silber an das beispielhaft nachhaltig konzipierte Landwirtschaftliche Zentrum St.Gallen in Salez (Andy Senn, St.Gallen). Bronze holt sich eine Aufstockung in Vevey, die zum Wegweiser für ein ganzes Quartier wird (Rapin Saiz Architectes, Vevey).

Ein genial einfaches Möbel (entworfen vom Studio Noun, Zürich, gefertigt von Lindauer in Steinen) und ein mehrfach gelungener Innenausbau (entworfen von Nickisch Walder Architekten, Flims, Schreinerarbeiten von Frischknecht & Schiess, Trogen) erhalten den erstmals vergebenen Sonderpreis Schreiner.

cp

Mehr:

https://prixlignum.ch/img/dok/674f3_mm_gewinner_14national_prix_14lignum_142021.pdf

#PrixLignum #EschSintzelArchitekten #AndySenn #RapinSaizArchitectes #StudioNoun #LindauerSteinen #NickischWalderArchitekten #FrischknechtUndSchiess #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht