BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

AUSZEICHNUNGEN FÜR GUTE BAUTEN DER STADT ZÜRICH 2016-2020

AUSZEICHNUNGEN FÜR GUTE BAUTEN DER STADT ZÜRICH 2016-2020

22.09.2021 Die Stadt Zürich hat zum 18. Mal die besten Bauten der Stadt (Periode 2016–2020) ausgezeichnet. Bis am 30. Oktober 2021 sind die ausgewählten Objekte im Architekturforum an der Zollstrasse in Zürich zu sehen. Es ist die erste Ausstellung in den neuen Räumlichkeiten des Architekturforums.


Bild: Bucherer Flagship Store; Bauträgerschaft: Bucherer Immobilien, Luzern; Architektur: Office Haratori, Zürich / Office Winhov, Amsterdam - Foto: Georg Aerni

Am Montagabend, 20. September 2021, fand zum 18. Mal die Preisverleihung der Auszeichnung für gute Bauten der Stadt Zürich statt. Stadtpräsidentin Corine Mauch verlieh zusammen mit den Stadträten André Odermatt und Richard Wolff zwölf Auszeichnungen sowie neun Anerkennungen und den Publikumspreis.

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury unter dem Vorsitz von Stadtrat André Odermatt wählte die besten unter den 117 eingereichten Bauten und Aussenräumen aus, die in den Jahren 2016 bis 2020 in der Stadt Zürich erstellt wurden. Dies können Neubauten, Umbauten und Sanierungen, Anbauten, Infrastrukturanlagen und Freiraumanlagen sein. 

Stadt Zürich zeichnet seit rund 70 Jahren regelmässig die besten Objekte, Bauten und Anlagen aus. Die Auszeichnung für gute Bauten der Stadt Zürich wird alle fünf Jahre vergeben. 

cp

Mehr zu den Gewinnerinnen und Gewinnern der Periode 2016–2020:

https://www.stadt-zuerich.ch/hbd/de/index/staedtebau/architektur/auszeichnung/ausgezeichnete-bauten/2016-2020.html

Kontakt:

https://www.stadt-zuerich.ch/gute-bauten

#AusgezeichneteBautenStadtZürich #GuteBautenStadtZürich #ArchitekturforumZürich #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht