BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Bildende Kunst, Fotografie, Grafik, Architektur, Design

  • DER SCHWEIZER GRAFIKER UND DESIGNER ERNST HIESTAND IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER GRAFIKER UND DESIGNER ERNST HIESTAND IST GESTORBEN

    20.10.2021Der am 16. September 1935 in Zürich geborene Schweizer Grafiker, Grafikdesigner, visuelle Gestalter, Designberater und Dozent Ernst Hiestand (Bild) ist gestorben. Von 1960 bis 1981 arbeitete er in Ateliergemeinschaft mit der Grafikerin Ursula Hiestand. Ernst Hiestand erhielt zahlreiche nationale und internationale Preise für Produktgestaltungen, Ausstellungs- und Verpackungsgestaltungen, Plakate, Inserate und Prospekte.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DEUTSCHEN FOTOGRAFIN EVELYN RICHTER

    ZUM TOD DER DEUTSCHEN FOTOGRAFIN EVELYN RICHTER

    17.10.2021Die am 31. Januar 1930 in Bautzen geborene deutsche Fotografin Evelyn Richter (Bild) ist am 10. Oktober 2021 in Dresden gestorben. Im Museum der bildenden Künste Leipzig ist seit 2009 das Evelyn-Richter-Archiv beheimatet. Es enthält das im Sommer 2009 von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung erworbene Hauptwerk der Fotografin. Insgesamt wird ihre künstlerische Tätigkeit anhand von über 730 Fotografien dokumentiert, fast nur in schwarz-weiss. Als erste Preisträgerin erhielt Evelyn Richter 2020 den von der Stadt Düsseldorf alle zwei Jahre für ein Lebenswerk ausgelobten Bernd-und-Hilla-Becher-Preis mit 15'000 Euro.* Evelyn Richter wird zu den wichtigsten deutschen Fotografinnen ihrer Zeit gezählt; sie hat auch internationale Anerkennung gefunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BERNER FOTOGRAF PETER STUDER IST GESTORBEN

    DER BERNER FOTOGRAF PETER STUDER IST GESTORBEN

    07.10.2021Der am 14. Juli 1947 in Bern geborene Fotograf Peter Studer (Bild) ist am 20. September 2021 ebenda gestorben. Seit 1982 war Peter Studer als freischaffender Fotograf in Bern tätig und er verwaltete zudem den Fotonachlass seines Vaters Walter Studer, mit dem zusammen er früher auch vielbeachtete Arbeiten, Ausstellungen und Bücher gemacht hatte. 1977, 1981 und 1983 wurde Peter Studer mit dem Anerkennungspreis des Grossen Fotopreises der Schweiz ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

    PRIX LIGNUM 2021: GOLD, SILBER UND BRONZE FÜR SCHWEIZER BESTLEISTUNGEN IN HOLZ

    05.10.2021Nationale Preisverleihung Prix Lignum 2021 mit Sonderpreis Schreiner

    Ganzen Artikel lesen


  • STABÜBERGABE IN LANGENTHAL: NEUE LEITUNG FÜR DESIGN PREIS SCHWEIZ

    STABÜBERGABE IN LANGENTHAL: NEUE LEITUNG FÜR DESIGN PREIS SCHWEIZ

    28.09.2021Michel Hueter, Raphael Rossel und Urs Stampfli treten per Ende 2021 ab und geben die Geschäftsleitung des Design Preises Schweiz weiter. Mit Benjamin Moser, einem gebürtigen Langenthaler, Debora Biffi und Thomas Walliser tritt eine neue Generation an, "die Geschicke des Preises zu lenken und ihn in die nächste Ära zu führen", wie es in einer Mitteilung des Design Preises Schweiz heisst.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER DESIGNER UND ARCHITEKT ROBERT HAUSSMANN IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER DESIGNER UND ARCHITEKT ROBERT HAUSSMANN IST GESTORBEN

    27.09.2021Am vergangenen Dienstag ist der Schweizer Architekt, Möbelkonstrukteur, Innenarchitekt, Designer und Hochschullehrer Robert Haussmann (Bild) in Zürich gestorben, wie sein Sohn Florian Haussmann der Nachrichtenagentur "Keystone-SDA" am Montag mitteilte. Der am 23. Oktober 1931 in Zürich Geborene war verheiratet mit der Architektin und Designerin Trix Haussmann-Högl; zusammen waren sie als Robert & Trix Haussmann und mit ihrer "Allgemeinen Entwurfsanstalt" weitherum bekannt. Im Jahr 2013 erhielt das Paar den Schweizer Grand Prix Design. Zu ihren wichtigsten Arbeiten gehören der Innenausbau der Zürcher "Kronenhalle"-Bar, die Einkaufspassage "Galleria" in Hamburg, die Bahnhofspassage Zürich sowie Möbelentwürfe für verschiedene internationale Firmen.

    Ganzen Artikel lesen


  • JACQUELINE HOLZER WIRD DIE NEUE DIREKTORIN DESIGN UND KUNST DER HOCHSCHULE LUZERN

    JACQUELINE HOLZER WIRD DIE NEUE DIREKTORIN DESIGN UND KUNST DER HOCHSCHULE LUZERN

    23.09.2021Der Fachhochschulrat der Hochschule Luzern hat Jacqueline Holzer (Bild) zur neuen Direktorin des Departements Design & Kunst gewählt. Sie tritt am 1. März 2022 die Nachfolge von Gabriela Christen an.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSZEICHNUNGEN FÜR GUTE BAUTEN DER STADT ZÜRICH 2016-2020

    AUSZEICHNUNGEN FÜR GUTE BAUTEN DER STADT ZÜRICH 2016-2020

    22.09.2021Die Stadt Zürich hat zum 18. Mal die besten Bauten der Stadt (Periode 2016–2020) ausgezeichnet. Bis am 30. Oktober 2021 sind die ausgewählten Objekte im Architekturforum an der Zollstrasse in Zürich zu sehen. Es ist die erste Ausstellung in den neuen Räumlichkeiten des Architekturforums.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SOLOTHURNER MUSEUMSLEITER UND KUNSTVERMITTLER ANDRÉ KAMBER IST GESTORBEN

    DER SOLOTHURNER MUSEUMSLEITER UND KUNSTVERMITTLER ANDRÉ KAMBER IST GESTORBEN

    21.09.2021Der am 22. Dezember 1932 in Oensingen geborene Kunstvermittler, Museumsleiter und Kunstpublizist André Kamber (Bild) ist am 28. August 2021 gestorben. Von 1977 bis 1997 war er Leiter der Städtischen Museen und Konservator des Kunstmuseums Solothurn. 1987 erhielt er den Kulturpreis des Kantons Solothurn.

    Ganzen Artikel lesen


  • SAYPE: VERGÄNGLICHE KUNST FÜR EINE DAUERHAFTE GEMEINSAME GESTALTUNG DER ZUKUNFT

    SAYPE: VERGÄNGLICHE KUNST FÜR EINE DAUERHAFTE GEMEINSAME GESTALTUNG DER ZUKUNFT

    20.09.2021Der im Schweizer Jura lebende französische Künstler Saype (Bild) ruft mit seinen monumentalen Malereien auf Gras und Sand zu einer friedlichen Welt auf. Seine umweltfreundlichen Riesenwerke entstehen und vergehen rund um die Welt – so wie aktuell im Park der Vereinten Nationen in New York City. Seine jüngste Arbeit soll ein "Symbol für eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft" sein.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) GAB DIE EMPFÄNGER/INNEN DER SCHWEIZER KUNST- UND DESIGNPREISE 2021 BEKANNT

    DAS BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) GAB DIE EMPFÄNGER/INNEN DER SCHWEIZER KUNST- UND DESIGNPREISE 2021 BEKANNT

    20.09.2021Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die 11 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Kunstpreise und die 17 Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Designpreise bekannt gegeben. Die Kunstpreise wurden heute Montag in Basel verliehen, die Verleihung der Schweizer Designpreise findet morgen Dienstag in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt. Die Preise sind mit je 25'000 Franken dotiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX PHOTOFORUM 2021 FÜR TARA ULMANN

    PRIX PHOTOFORUM 2021 FÜR TARA ULMANN

    16.09.2021Das Photoforum Biel-Bienne freut sich, bekannt zu geben: Die Preisträgerin des Prix Photoforum 2021 ist Tara Ulmann mit ihrem Projekt "Chère Liberté, éloge au Pardon". Die Künstlerinnen Marianne Marić ("Last Dance in Valparaiso") und Claudia Breitschmid ("Entsammlung") erhalten eine besondere Erwähnung.

    Ganzen Artikel lesen